Gabelzinken

Bor am Gabelzinken

Um höhere Lasten transportieren zu können, werden an Staplern größere und stabilere Gabelzinken benötigt. Tata Steel, Europas zweitgrößter Stahlhersteller, entwickelt deshalb einen neuen Flachstahl für größere Gabelzinken, der Ende 2014 auf den Markt kommen sollen.Diese erweitern die Längen der Gabelzinken von derzeit 200 auf 250 Millimeter. Nach dem Abschluss der Materialtests ergänzen die zusätzlichen Abmessungen 250 mal 100 Millimter und 250 mal 110 Millimeter das bestehende Sortiment. Tata Steel bietet Gabelstaplerherstellern bislang 26 Zinkengrößen aus festen borbehandelten Karbonstählen für die Produktion von Staplergabeln. Bor erhöht die Festigkeit des Stahls und findet als Vergütungselement bei der Fertigung von Karbonstahl Verwendung. Das Halbmetall hat ähnliche Eigenschaften wie Chrom, Nickel und Molybdän, ist aber günstiger.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige

Palettierer

Direkt vom Bodenroller

Hirata hat die Palettierer der AST-Baureihe um ein Modell ergänzt. Es vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten Palettierung auf klassische Bodenroller.

mehr...

Transportgeräte

Nicht nur Langgut

Industrielle Fertigungsbetriebe benötigen beim Bewegen von Langgütern flexible Transportlösungen. Höhenverstellbare Tragarmwagen von Fetra kommen hier zum Beispiel in Frage. Das System soll für reibungslose Logistikabläufe soprgen.

mehr...