Gabelzinken

Bor am Gabelzinken

Um höhere Lasten transportieren zu können, werden an Staplern größere und stabilere Gabelzinken benötigt. Tata Steel, Europas zweitgrößter Stahlhersteller, entwickelt deshalb einen neuen Flachstahl für größere Gabelzinken, der Ende 2014 auf den Markt kommen sollen.Diese erweitern die Längen der Gabelzinken von derzeit 200 auf 250 Millimeter. Nach dem Abschluss der Materialtests ergänzen die zusätzlichen Abmessungen 250 mal 100 Millimter und 250 mal 110 Millimeter das bestehende Sortiment. Tata Steel bietet Gabelstaplerherstellern bislang 26 Zinkengrößen aus festen borbehandelten Karbonstählen für die Produktion von Staplergabeln. Bor erhöht die Festigkeit des Stahls und findet als Vergütungselement bei der Fertigung von Karbonstahl Verwendung. Das Halbmetall hat ähnliche Eigenschaften wie Chrom, Nickel und Molybdän, ist aber günstiger.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Flachgetriebe

Flach für Fördertechnik

ABM Greiffenberger hat für den Bereich Intralogistik das neue Flachgetriebe FGA 172/173 vorgestellt: Es wurde speziell für die Fördertechnik entwickelt und überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Newtonmeter.

mehr...

Montagetechnik

Besser packen

Packarbeitsplätze von Treston wollen dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Auf Grundlage des Konzeptes, auf dem alle Treston-Arbeitsplatzsysteme aufbauen, lassen sich Bauteile und Komponenten sowie Zubehör frei miteinander kombinieren.

mehr...