Entladeroboter

Palettieren und Entladen – drinnen und draußen

Die Copal Mobile Entlade- und Palettier-Lösung dient als System für das Entladen und Palettieren von Gütern aus Containern. Die Lösung entlädt Jutesäcke oder Kartons von Containern und palettiert mit hoher Stapelqualität, wie Copal verspricht. Es sei eine einzigartige Lösung, die schwere körperliche Arbeit beim Entladen und Palettieren von Waren aus Containern erleichtert.

Copal Mobile Entlade- und Palettier-Lösung für das Entladen und Palettieren von Gütern aus Containern.

Die Anwendung ist innerhalb 15 Minuten einsatzbereit, funktioniert sowohl in Gebäuden als auch im Freien und sei einfach und schnell umsetzbar. Sie wird von nur einem Mitarbeiter bedient und ermöglicht dadurch reduzierte Betriebskosten und steigert die Produktivität.

Sie ist geeignet für 20ft-, 40ft-, 45ft- & High Cube-Container. Palettieren ist möglich auf Hafenpaletten, Industriepaletten und Europaletten. Die Mobile Entlade- und Palettier Lösung hat eine eigene Stromversorgung, die optional mitgeliefert wird.

Das System kann im In- wie Ausland mit einer normalen Zugeinheit umgesetzt werden. Die Transportbreite beträgt 295 Zentimeter. Das System wird mit Federstiften am Chassis festgeklickt und gilt somit als Ladung. Daher findet ein einfaches Genehmigungsverfahren Anwendung, das keiner Begleitung bedarf. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...