Muldentransporter

Für Müll-Logistik

Klärwerke, Müllverbrennungsanlagen und Abfallentsorger setzen in ihrer Logistik vor allem auf Mulden und Container als Ladungsträger. Für wirtschaftliche Gesamtprozesse erreichen diese schnell ein Gewicht von mehr als zehn Tonnen, das mit Standardstaplern im Containerbahnhof und auf dem Außengelände nicht mehr effizient zu handeln ist.

Mulden- und Container-Transporter

Speziell für diesen Einsatzbereich hat Hubtex eigene Mulden- und Container-Transporter mit einer Tragfähigkeit bis 25 Tonnen entwickelt. Diese können zudem individuell an ihren Einsatzort angepasst werden. Für die Entsorgungslogistik stellt der Sondergerätehersteller Hubtex zunächst drei Grundvarianten bereit. Diese Varianten unterscheiden sich durch die Art der Lastaufnahme, wahlweise über Hebegeschirr, Hubschiene oder Gabelaufnahme.

Alle Fahrzeuge können je nach Anwendungsfall mit Elektro-, Diesel- oder Gasantrieb ausgestattet werden Aufgrund der Vielzahl von Klärwerken, Müllverbrennungsanlagen und Abfallentsorgungsbetrieben in Deutschland sieht Hubtex ein großes Marktpotenzial für Mulden- und Container-Transporter. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwanken verboten

Hoch hinaus mit schwerer Ladung

Für einen Neuauftrag errichtete die Spedition Schmitt eine neue Logistikanlage, in der Bauteile für Achs- und Getriebewerke gelagert und kommissioniert werden. Hierfür lieferte die Schöler Fördertechnik Schubmaststapler mit Linde Dynamic Mast...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hochhubwagen

Zwei Tonnen im Doppelstock

Der DS 3040 von Crown ergänzt die Doppelstock-Hochhubwagen der DT-Serie. Mit einer Tragfähigkeit von bis zu zwei Tonnen und Hubhöhen von bis zu 2300 Millimetern ist der Stapler für den Einsatz in engen Umgebungen konzipiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige