Transportsystem

Roboter sind integriert

Als neuer Vertriebs- und Systempartner von MT Robot, Zwingen/ Schweiz, zeigt Förster & Krause ein KLT-Transportsystem der neuen Art. Er kann zwei KLTs oder KLT-Stapel aufnehmen, verfahren und absetzen. Dabei verfährt er frei im Raum und lässt sich über das integrierte Touch-Panel und einen Joystick im Teach-in-Verfahren programmieren. Während der Fahrt sammelt der Roboter Daten zur Erstellung einer Umgebungskarte, die er zur Orientierung nutzt.

KLT-Transportsystem

Die integrierten, über Teleskopförderer ausfahrbaren Gurtförderer ermöglichen ein vollständig automatisiertes Handling von KLTs oder von Transportgut mit ähnlichen Abmessungen. Darüber hinaus stehen weitere Lastaufnahmemittel wie Rollenbahnen in einer oder mehreren Übergabehöhen, Hubtische für das Ausheben von Lasten und kundenspezifische Ausführungen von Lastaufnahmemitteln zur Verfügung, die der Roboter selbsttätig wechseln kann.

Die ebenso umfangreiche wie innovative „Safe Drive“-Sicherheitsaustattung des Transportroboters schafft die Voraussetzung für einen Betrieb in Bereichen mit Personenverkehr. Die Umgebung wird per Ultraschall und Laserscanner abgetastet. Kanten und Rampen kann der Roboter ebenfalls erkennen. Dabei bewegt er sich wendig auch in beengten Verhältnissen und komplexen Umgebungen.

Förster & Krause will diese Transportroboter künftig in die Gesamtlösungen der Förder-, Lager- und Kommissioniertechnik einbinden, die das Unternehmen entwickelt und realisiert. bw

Anzeige

Halle 3, Stand C47

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...