Schwerpunkt Flurförderzeuge

Leichter Anschluss

Mehr als 80 Prozent der Gegengewichtsstapler und eine Vielzahl anderer Flurförderzeuge sind heute mit Anbaugeräten im Einsatz. Zwar ist der mechanische Anschluss vorgehängter Anbaugeräte genormt, aber die hydraulische Anbringung ist es bisher nicht.

Anschluss vorgehängter Anbaugeräte

Deshalb haben Vertreter verschiedener Flurförderzeug- und Anbaugerätehersteller im VDMA gemeinsam einen Leitfaden erarbeitet, der den hydraulischen Anschluss von Anbaugeräten an Flurförderzeuge verschiedener Hersteller erleichtern soll. Der Leitfaden ist anwendbar für Flurförderzeuge mit Gabelträgern gemäß ISO 2328, Tragklasse 1 bis 5, auch in Verbindung mit Anbaugeräten, die direkt in den Hubmast eingebaut werden (integrierte Anbaugeräte). Neben einer deutschen Version ist der Leitfaden auch in Englisch verfügbar und steht unter http://foerd.vdma.org/article/- /articleview/14025079 zum Download bereit. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikterminal

Mit dem Rechner unterwegs

Noax hat ein Logistikterminal speziell für die Bedürfnisse in der Lagerlogistik entwickelt. Auf Basis des Industrie-PC der Serie C12 ist das Terminal so konzipiert, dass es den Anforderungen auf Flurförderfahrzeugen, Gabel- und Seitenstaplern...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...