Stapelkarren

Viele Karren-Typen

Dreh- und Angelpunkt des Stapelkarren-Konzepts von Expresso ist ein Baukastensystem, aus dem der Hersteller für jede Branche und jede Transportaufgabe maßgeschneiderte Stapelkarren konfigurieren könne, teilt das Unternehmen mit.

Stapelkarre

Es seien mehr als 3.000 verschiedene Karrentypen lieferbar. Jede als Allrounder ausgelegte Stapelkarre ließe sich durch hochwertige Zubehör- und Anbauteile in einen anwendungs- und produktoptimierten Logistikspezialisten verwandeln, betont Expresso. Kartonagen, Waschmaschinen, Obstkörbe, Getränkekisten, Deckelfässer, Gasflaschen oder schwere Ladungsträger – es gibt schier unendliche viele unterschiedliche Transportaufgaben, bei denen Stapelkarren nützlich sind.

Das Kasseler Unternehmen stellt eine große Auswahl an Rädern, Reifen, Griffen, Schaufeln, Ankipphilfen und anderen Zubehörteilen für die Karren zur Verfügung. Die Tragfähigkeit reicht bis 500 Kilogramm. Unter den sechs möglichen Griffvarianten hat der stufenlos höhenverschiebbare und in vier Arretierungen neigungsverstellbare „Click-4-Sicherheitsgriff“ eine Sonderrolle – er punktet bei Flexibilität und Ergonomie. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Lagersysteme

Blechlager nach Maß

Trafö Förderanlagen hat bei Oswald in Miltenberg ein automatisches Blechlager installiert. Das RBG erfasst bei jeder Ein- und Auslagerung die Beladehöhe der Palette, die durch das Lagerverwaltungssystem einem entsprechenden Platz zugeordnet wird.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...