Scherenhubtisch

Konventionell im Programm

Flexlift Hubgeräte erweitert das Programm um die Baureihe „Flexlift Kompakt“ („FK“). Es handelt sich um elektro-hydraulische Scherenhubtische in konventioneller Bauweise – mit Bauhöhen beginnend bei rund 200 Millimetern.

Elektro-hydraulischer Scherenhubtisch

In letzter Zeit stellen Kunden und Anlagenbauern zunehmend die Frage, ob Flexlift nicht auch in diesem Sektor Hubtische in der bewährten Qualität und Ausführung liefern kann. Dem will der Hersteller nun entsprechen und hat eine erste Modellreihe von Kompakt-Hubtischen aufgestellt. Für die Konstruktion stellte dies keinen großen Aufwand dar, musste doch nur das Know-how über Scheren- und Rahmenbau bei den mechanischen Hubtischen mit den Erfahrungen aus dem Hydraulikbereich kombiniert werden. Die modular aufgebaute Baureihe – Komponenten aus definierten Scheren-, Rahmen- und Hydraulikbaukästen können zu einer Vielzahl unterschiedlicher Hubtische kombiniert werden – umfasst zunächst Hubtische von 500 bis 4.000 Kilogramm Traglast, bei Hubhöhen von 500 bis 1.800 Millimeter und mit Plattformen von 1.250 mal 800 Millimeter für das Paletten-Handling bis 4.000 mal 1.500 Millimeter zum Beispiel für den Einsatz als Verlade-Hubtisch. Die Tische sind standardmäßig mit Rohrbruch-Sicherheitsventilen, hydraulischem Überlastschutz und allseitiger Fußschutz-Kontaktleiste ausgerüstet. Erweitert werden die Einsatzmöglichkeiten der Hubtische durch das umfangreiche Zubehörprogramm – zum Beispiel Neige-Plattformen, Drehplattformen, Rollenbahnen, Überladebleche und Geländer.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...

Kommissioniersystem

Die Ware kommt

Wanzl hat ein Kommissioniersystem nach dem Ware-zur-Person-Prinzip vorgestellt. Es heißt „Dynamic Material Handling“, funktioniert teilautomatisiert und adaptiv und soll die Lagerung und Bereitstellung von Artikeln optimieren.

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

mehr...