Verbrennungsstapler

Weniger Sprit, weniger laut

Jungheinrich hat seine hydrostatisch angetriebenen Gabelstapler der Baureihen 3s, 4s, und 5s von 2008 einem Facelift unterzogen. Dank einer neu entwickelten Steuerungsgeneration weisen die Hydrostaten eine höhere Energieeffizienz auf.

Jungheinrich hat seine hydrostatisch angetriebenen Gabelstapler der Baureihen 3s, 4s, und 5s von 2008 einem Facelift unterzogen.

Im Mittelpunkt stand die komplette Überarbeitung der Fahrzeuge vom Typ VFG 425s-435s. Die Dieselstapler wurden mit der neuesten Motorengeneration ausgestattet. Dabei handelt es sich um die Common-Rail-Motorentechnologie von Volkswagen. Der Antriebsmotor aus der Automobilindustrie sorgt für niedrigere Verbrauchs- und Vibrationswerte sowie für geringere Abgas- und Geräuschemissionen. Mit den Facelifts wird die bisher noch in der Baureihe 4s eingesetzte Hydraulik-Konstantpumpe durch eine neue Verstellpumpe ersetzt. Die fördert nur so viel Öl für die Arbeitshydraulik, wie benötigt wird. Das führt in der Praxis zu Effizienzsteigerungen bei den Hub- und Hydraulikfunktionen von bis zu 20 Prozent. Darüber hinaus sind die Jungheinrich-Verbrenner der Baureihen 3s und 4s nach dem Facelift mit dem komplett neu entwickelten Kompaktmast ausgestattet. Das Sichtfeld des Fahrers wurde – dank der kompakten Schachtelung der Profile, einer optimierten Schlauch- und Kettenführung sowie zwei Öffnungen in der Quertraverse – deutlich erweitert.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

HDR-Sensor

Klares Bild

Omron läutet mit den Sensoren der FQ-Serie eine neue Ära im Smart Vision Bereich ein. Der Vision Sensor verfügt über HDR-Technologie (High Dynamic Range). Dazu bieten die Sensoren Echtfarbverarbeitung mit über 16 Millionen Farben sowie integrierte...

mehr...

Regalbediengeräte

RGB mit neuen Patenten

Jungheinrich hat das erste Hochleistungs-Regalbediengerät für Kleinteile aus eigener Entwicklung vorgstellt. Technologien und Bauweise des STC 2B1A sollen Leistungsstärke bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung garantieren.

mehr...
Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...