Vakuumförderer

Chaotisch überkopf

Ein Vakuum-Transportband des Schweizer Förderbandspezialisten Montech transportiert leichte, flache Werkstücke mit hoher Geschwindigkeit. Das Band verfährt mit einer Transportgeschwindigkeit bis maximal fünf Meter pro Sekunde.

Vakuum-Transportband

Im Vergleich zu herkömmlichen Transportbändern hat das Vakuum-Transportband eine dynamischere Beschleunigungs- und Bremsrampe von maximal 20 Meter pro Sekunde und kann auch für Überkopf-Transporte eingesetzt werden. Es kann mehrere Werkstücke gleichzeitig handeln sowie mehrere Spuren auf eine Spur zusammenführen und umgekehrt von einer Spur auf mehrere Spuren verteilen. Somit ist ein chaotischer Betrieb möglich. Standardmäßig hat das Vakuum-Transportband eine Breite von 108 Millimetern und eine Länge von 2.000 Millimetern. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige

Palettierer

Direkt vom Bodenroller

Hirata hat die Palettierer der AST-Baureihe um ein Modell ergänzt. Es vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten Palettierung auf klassische Bodenroller.

mehr...

Transportgeräte

Nicht nur Langgut

Industrielle Fertigungsbetriebe benötigen beim Bewegen von Langgütern flexible Transportlösungen. Höhenverstellbare Tragarmwagen von Fetra kommen hier zum Beispiel in Frage. Das System soll für reibungslose Logistikabläufe soprgen.

mehr...