Vakuumförderer

Chaotisch überkopf

Ein Vakuum-Transportband des Schweizer Förderbandspezialisten Montech transportiert leichte, flache Werkstücke mit hoher Geschwindigkeit. Das Band verfährt mit einer Transportgeschwindigkeit bis maximal fünf Meter pro Sekunde.

Vakuum-Transportband

Im Vergleich zu herkömmlichen Transportbändern hat das Vakuum-Transportband eine dynamischere Beschleunigungs- und Bremsrampe von maximal 20 Meter pro Sekunde und kann auch für Überkopf-Transporte eingesetzt werden. Es kann mehrere Werkstücke gleichzeitig handeln sowie mehrere Spuren auf eine Spur zusammenführen und umgekehrt von einer Spur auf mehrere Spuren verteilen. Somit ist ein chaotischer Betrieb möglich. Standardmäßig hat das Vakuum-Transportband eine Breite von 108 Millimetern und eine Länge von 2.000 Millimetern. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Flachgetriebe

Flach für Fördertechnik

ABM Greiffenberger hat für den Bereich Intralogistik das neue Flachgetriebe FGA 172/173 vorgestellt: Es wurde speziell für die Fördertechnik entwickelt und überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Newtonmeter.

mehr...