Mehrpalettengabeln

Für alle Anwendungen

Mehrpalettengabeln müssen flexibel unterschiedliche Lastabmessungen und -anordnungen aufnehmen – das erfordert spezielle Öffnungsbereiche, Zinkenabstände und Bewegungssequenzen.

Die neue profilgeführte Mehrpalettengabel - Modell 21 PH. (Bild: Meyer)

Bisher habe nur ein Produkt nicht alle Anforderungen optimal kombinieren können, sagt Meyer. Nun ergänzt das Unternehmen sein Produktspektrum um eine moderne, profilgeführte Ausführung der Mehrpalettengabel. Neben der Robustheit habe sie Vorteile wie Sauberkeit im Einsatz und schnelle Arbeitsgeschwindigkeiten bei optimalem Gleichlauf der Zinkenpaare.

„Nur das Eliminieren unnötiger Führungselemente, wie der zusätzlichen Achsen für die Führung der inneren Zinken, ergibt die optimale Kombination von geringer Bauhöhe und größtem mittleren Sichtfenster für beste Sichtverhältnisse auf allen Arbeitsebenen“, erläutert Ingmar Grabbe, Meyer-Produktmanager Getränkelogistik. Im neuen Profilführungskonzept konnten fast alle typischen Verschleißteile eliminiert werden, alle anderen seien langlebig und könnten in wenigen Minuten gewechselt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Palettiersystem

Wenn es sauber zugehen muss

Lösungen für die Handhabung. Von Servopressen bis zu Palettiersystemen für die Fertigung unter reinheitstechnischen Bedingungen: IEF-Werner zeigt Lösungen, mit denen Betriebe Handhabungs-Prozesse wirtschaftlich und sicher gestalten können.

mehr...

Robotergeführte Palettiersysteme

Perfektes Zusammenspiel

Ein Weg zur Flexibilisierung von Werkzeugmaschinen sind robotergeführte Palettiersysteme. Sie minimieren bei der Fertigung von Einzelstücken die Stillstandzeiten und ermöglichen eine mannarme Produktion im Dreischichtbetrieb. Wichtig ist dabei das...

mehr...

Plattiersystem

Hier muss es sauber sein

Palettierer-Konzept zur Fertigung unter reinen Bedingungen. Insbesondere in der Medizintechnik findet die Herstellung vieler Produkte in reinen Umgebungen statt. Hochgenaue Fertigungsprozesse werden hierbei zunehmend über automatisierte Anlagen...

mehr...

Palettenstapel-System

Alles ist stapelbar

Bartels feiert in diesem Jahr 80-jähriges Jubiläum. Auf der Logimat präsentiert der Experte für Lagereinrichtungen und Transportgeräte deshalb acht seiner besten Produkte, aber auch einige Produktneuheiten, wie das flexible Palettenstapel-System...

mehr...
Anzeige

Multifunktionsgreifer

Im Greifer vereint

Der Multifunktionsgreifer von Roteg ist mit zahlreichen Sensoren ausgestattet und ermöglicht das multifunktionale Handling von verschiedenen Packstücken. Das Palettiergut besteht aus unterschiedlich geformten Gebinden und erfordert eine...

mehr...

Palettierroboter von Fanuc

Palettieren auf engstem Raum

Der neue, vierachsige Palettierroboter M-410iC/110 von Fanuc ist in der Grundkonzeption an die erfolgreiche Modellreihe M-410i angelehnt. Aufgrund seiner speziellen Kinematik ist der vierachsige Roboter prädestiniert für Einsätze in beengten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...