Räder und Rollen

Rollen und sichern

Mit dem EA1 hat Blickle ein elektrisches Antriebssystem zur Aufrüstung von Transportgeräten und Handschiebewagen entwickelt. Das aus verschiedenen Standardkomponenten konfigurierbare System ermöglicht ein kräfteschonendes Handling von Lasten bis 2.000 Kilogramm.

Blickle zeigt auf der Logimat 2018 das EA1, ein elektrisches Antriebssystem zur Aufrüstung von Transportgeräten und Handschiebewagen. (Bild: Blickle)

Über Bedienelemente am Haltegriff des Wagens kann der Benutzer die an den Bockrollen angeflanschten DC-Motoren aktivieren, die durch eine hohe Schubkraft auf die Rollen das Anfahren und Bewegen des Wagens erleichtern. Für seine Lenkrollen bietet Blickle außerdem unterschiedliche Feststellsysteme an, die Roll- und Schwenkbewegungen im Ruhezustand verhindern. Mit dem Zentralfeststeller central-stop beispielsweise können über einen Fußhebel gleich zwei oder mehrere Rollen auf einmal blockiert werden.

Blickle-Rollen mit Trommelbremsen stellen sicher, dass der Bediener eines Wagens jederzeit die volle Kontrolle behält. Im Gegensatz zu herkömmlichen Feststellsystemen lassen sie sich auch während der Fahrt betätigen, um die Geschwindigkeit zu reduzieren. Für besonders hohe Sicherheitsansprüche bietet Blickle zudem ein breites Portfolio an Lenk- und Bockrollen mit Totmannfunktion. Bei diesen wird die Bremse nur bei aktiver Betätigung gelöst, im Ruhezustand sind die Rollen automatisch blockiert. as

Halle 10, Stand G11

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...