Gegengewichtstapler

Bremsen ohne Verschleiß

Crown hat sein Produktportfolio mit einem neuen Gegengewichtstapler ergänzt. Die Serie FC 5200 bringt die erforderliche Kraft auf, ist stabil auch für schwerste Lasten sowie wendig, um in engen Gängen und hochfrequentierten Ladezonen effizient zu arbeiten, heißt es aus München.

Gegengewichtstapler Crown FC 5200

Mit einer widerstandsfähigen, langlebigen Rahmenkonstruktion, dem leistungsfähigen Antriebsstrang sowie Tragfähigkeiten von zwei bis drei Tonnen bewältige er selbst anspruchsvollste Lasten. Das Crown-Intrinsic-Stability-System überwacht und steuert alle wichtigen Funktionen und Bewegungen für mehr Stabilität und Sicherheit. Zwei Antriebsmotoren und eine spezielle Lenkachsgeometrie ermöglichen einen kleinen Wendekreis. So kann der Bediener mit dem Stapler ohne erhöhten Reifenverschleiß und ohne Gefährdung benachbarter Paletten auf engstem Raum schwere Teile manövrieren.

Dank seiner Beschleunigung und hohen Fahr- und Hubgeschwindigkeiten ermöglicht der Crown FC 5200 zeitsparendes Arbeiten. Pro Schicht kann so bis zu zehn Prozent mehr transportiert werden. Zudem lässt sich die Laufzeit pro Batterieladung durch Wahl des entsprechenden Leistungsprofils um bis zu 25 Prozent erhöhen. Zur Senkung der Gesamtbetriebskosten trägt auch das Bremssystem bei. Es kommt ohne mechanische Verschleißteile aus, wodurch sich der Wartungsaufwand reduziert. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige