zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Hochhubwagen

Sichere Gabel

Wechselnde Einsatzgebiete und unterschiedliche Traglasten machen es für ein Unternehmen oft nicht rentabel, für jede Anwendung eigens ein Gerät anzuschaffen.

Hochhubwagen mit integrierter Hydraulik-Schnellkupplung und Greifer-Schnellwechsel-System.

Leider führt das in der Praxis oft zu langen Be- und Entladezeiten und körperlicher Überanstrengung der Mitarbeiter. APE löst genau dieses Problem mit einem Hochhubwagen mit integrierter Hydraulik-Schnellkupplung und Greifer-Schnellwechsel-System. Der Hochhubwagen mit Palettengabeln ist für eine Traglast bis 1.500 Kilogramm ausgelegt. Das garantiert den sicheren Transport fast aller Güter auf Palette. Mit ausgefahrenem Teleskopmast erreicht er eine effektive Hubhöhe von 2.280 Millimeter, beispielsweise zum Bestücken oder für die Entnahme aus Regalen. Die eigene Standsicherung der Palettengabeln erleichtert deren Aufnahme. Der Vorteil des Universalgreifers liegt nach APE-Angaben in der sicheren Handhabung von Stahl-, Plastik- oder Pappfässern über eckige Gebindearten bis zu Mülltonnen.    bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hochhubwagen

Mit breiter Spur unterwegs

Die Axia-Hochhubwagen werden mit Tragfähigkeiten von 1,0, 1,2, 1,4 und 1,6 Tonnen angeboten. Alle ES-Modelle besitzen die gleiche Deichsel mit leicht zu betätigenden Fingertipphebeln.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Hochhubwagen

Mehr Freiheit am Boden

Die Hochhubwagen der Serien ES 4000/ET 4000 bekommen Verstärkung: Nun sind die Geräte ESi 4000 und ETi 4000 erhältlich. Der Mitgehhochhubwagen ESi 4000 und der Mitfahrhochhubwagen ETi 4000 haben einen Initialhub für zusätzliche Bodenfreiheit – es...

mehr...
Anzeige

Material handling

Hoch die Tassen

Feinfühlige Flurförderzeuge in der Porzellanfabrik Der Neustart bei Kahla 1994 war auch Startsignal zur Optimierung der Materialflussprozesse und zur Verbesserung der Ergonomie bei schweren Umschlagsarbeiten.

mehr...

Schwerlastregal

Platz für Nachschub

Mit den Integrationsregalen I 80 und I 60 präsentiert Otto Kind Schwerlastregale für Groß- und Verbrauchermärkte. Sie kombinieren Palettenlagerung und Warenpräsentation in einem Regalsystem. Das Kind-Integrationsregal I 80 eignet sich zur...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...