Anschlagpunkte

Dreh- und Angelpunkt

Die neue Maschinenrichtlinie 2006-42-EG schreibt vor, dass Vorrichtungen, Bauteile oder sonstige Objekte mit einem Gewicht von mehr als 20 Kilogramm geeignete Anschlagpunkte zum Heben und Bewegen haben müssen.

Die drehbaren Universal-Anschlagpunkte von Norelem sind hochfeste Lastaufnehmer der Güteklasse 10.

Die drehbaren Universal-Anschlagpunkte von Norelem sind hochfeste Lastaufnehmer der Güteklasse zehn. Bei fest angezogener Schraube sind die Ringkörper dennoch um 360 Grad drehbar und richten sich der Belastungsrichtung entsprechend automatisch aus. Die robusten Anschlagpunkte eignen sich zum Heben und Transportieren mittlerer bis schwerer Lasten vorwiegend im Anlagen- und Maschinenbau. Drehbare Ringschrauben von Norelem böten ein Höchstmaß an Sicherheit und erfüllten sämtliche Anforderungen nach EN 1677-1.

Die Vorzüge dieser Ringschrauben: Die Zugrichtung im fest verschraubten Zustand lässt sich einstellen, und der Ringkörper dreht sich dabei entsprechend. bw

Halle 5, Stand 5425

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Meinung

Einen ersten Blick …

… auf die diesjährige Motek, liebe Leserinnen und Leser, werfen wir traditionell schon mit unserer August-Ausgabe. Was dürfen wir Anfang Oktober in Stuttgart sehen?

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...