IT-Services

Skalierte Services

Neben Software für die Supply-Chain, IT-Hardware der neuen Generation und den aktuellsten Trendthemen stehen Services in der eigenen Servicewelt für Kunden im Fokus des Auftritts von ICS.

Der Servicegrad wird gemeinsam mit dem Kunden definiert und reicht vom Hardware-Repair-Service über das IT-Life-Cycle-Management bis hin zur vollintegrierten Partnerlösung. Diese Services übernehmen eine Schlüsselfunktion für die Hochverfügbarkeit von Systemen zu optimierten Total Cost of Ownership. Kunden erhalten skalierbare, flexible Services und integrative Servicelösungen. Die Unternehmen profitieren vom reinen Garantieservice über individuell abgestimmte Serviceleistungen bis hin zur vollintegrierten Servicelösung. Hierbei reduziert ICS die Komplexität für den Kunden und managed gemischte IT-Hardware und IT-Infrastrukturen.

Zentraler Ansprechpartner für den Kunden und dessen Partner ist der eigene Service Desk, der als Single Point of Contact den First- und Second Level Support übernimmt. Hierzu gehört auch das Koordinieren des Vor-Ort-Service durch die ICS eigene Field-Service-Organisation. Internationale Prozesse werden durch Muttersprachler in einem technisch versierten Team (100 Mitarbeiter), bei Bedarf auch 24/7, verantwortet. Im zertifizierten Repair Center werden neben Auto-ID-Produkten auch technisch komplexe Reparaturen von beispielsweise Test- & Measurement-Equipment für Kunden im Bereich Automotive durchgeführt. Der Kunde entscheidet dabei je nach Bedarf über den Grad der benötigten Serviceleistungen. Kundenherausforderungen bezüglich einer schnellen strukturellen Unterstützung des Wachstums oder der Internationalisierung kann ICS als voll integrierter Partner temporär oder dauerhaft übernehmen. Hierdurch werden kurzfristig Lösungen hinsichtlich IT-Infrastruktur, Hardware und Software bis hin zu Personal realisiert – lokal wie international.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...