Kettenzug

Tragfähige Lösung

Der direktgesteuerte Demag Kettenzug DC-ProDC kommt auch dann zum Zug, wenn vorhandene Anlagen umrüstgerüstet werden sollen und eine einfache Hublösung benötigt und der Kettenzug mit der vorhandenen Steuerung per Netz geschaltet werden soll.

Für die direkte Integration in Kundenanlagen bietet Terex Material Handling ein weiteres Modell innerhalb der Demag Kettenzugfamilie DC an: Der DC-ProDC mit Direktsteuerung. Er bietet eine Lösung für zahlreiche Einsatzfälle, zum Beispiel für das Heben und Senken von Hubtoren oder von Ofendeckeln auch bei hohen Umgebungstemperaturen. Der direktgesteuerte Demag Kettenzug DC-ProDC kommt auch dann zum Zug, wenn vorhandene Anlagen umrüstgerüstet werden sollen und eine einfache Hublösung benötigt und der Kettenzug mit der vorhandenen Steuerung per Netz geschaltet werden soll.

Der DC-ProDC mit Direktsteuerung wird in sieben abgestuften Baugrößen mit Tragfähigkeiten zwischen 80 und 5.000 Kilogramm angeboten. Die Hubgeschwindigkeiten reichen je nach Traglast von vier bis 24 Meter pro Minute. Der Kettenzug kann direkt per geschaltetem Netz betrieben werden. Eine geräteseitig integrierte Klemmleiste ermöglicht den einfachen Anschluss. Alternativ kann der DC-ProDC auch über die Demag Steuerschalter der DSK- und DST-Familien bedient werden. Betriebsendschalter können zur Endabschaltung eingesetzt werden.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...

Kommissioniersystem

Die Ware kommt

Wanzl hat ein Kommissioniersystem nach dem Ware-zur-Person-Prinzip vorgestellt. Es heißt „Dynamic Material Handling“, funktioniert teilautomatisiert und adaptiv und soll die Lagerung und Bereitstellung von Artikeln optimieren.

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

mehr...