Carrier

Es darf regnen

Jung bietet mit einem wetterfesten Logistikanhänger eine robuste Lösung für den Innen- und Außenbereich in der Intralogistik. Basis ist der Jung Distribution Carrier (JDC) „Fork“, eine bewährte Variante des C-Frames von Jung.

JDC Fork mit Wetterschutz. (Foto: Jung)

Mit Modulen aus dem Baukastensystem kann der Anwender verschiedene Optionen auswählen – auch den Wetterschutz mit Spritzschutzlappen. Er schützt nicht nur vor Nässe – auch vor neugierigen Blicken. Der Wetterschutz besteht aus einer robusten Lkw-Plane und lässt sich wie ein Rollo öffnen. Farblich sei für jeden Geschmack etwas dabei, informiert das Unternehmen: Zur Auswahl stehen 25 standardisierte Farben. Besondere Dämpfungseigenschaften haben die Super-Elastik-Räder. Dank einer speziellen Profilierung findet nur eine geringe Schmutzverschleppung im Übergangsbereich zu Hallen statt. Durch die Allrad-Achsschenkellenkung fahren bis zu vier Anhänger im Routenzug noch maximal spurtreu dem Zugfahrzeug hinterher.

Kleine Wenderadien von unter 2,50 Meter bei vier Anhängern sind von Vorteil in engen Gassen und auch im Fall einer Notbremsung nützlich. Durch das elektrische Anheben der Bodenroller werden Verschleiß und Geräuschentwicklung gering gehalten. Mit umsteckbarer Deichsel kann der „Fork“ entweder rechts oder links zur Fahrtrichtung verwendet werden; optional sind auch verstellbare Gabelzinken im Angebot. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerlogistik optimieren

Messen und wiegen

KHT hält Lösungen parat, mit denen sich die Lagerlogistik optimieren lässt. Hierzu gehört beispielsweise die mobile Erfassungsstation Multiscan, mit der selbst komplexe Formen erfasst und vermessen werden können, sowie das damit kombinierbare...

mehr...

Handschuhscanner

Weg mit der Pistole!

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine aktuellen Handschuhscanner vorgestellt. Die Barcodescanner sind bereits bei einigen Industrieunternehmen im praktischen Einsatz – überall dort, wo Mitarbeiter bislang konventionelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kunststoffbehälter

Gewicht verringern

Die Mega-Pack-Linie von Walther Faltsysteme ist eine Alternative zu gängigen Metallgitterboxen, wenn es um den Transport schwerer und sperriger Güter geht. Diese Mehrweglösung ist wesentlich leichter.

mehr...
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...

Intralogistik

Der Greifer lernt mit

Ein Kleinroboter aus der Serie KR Agilus von Kuka ist eine Schlüsselkomponente der neuen Item-PiQ-Generation von Swisslog. Der Anbieter von Automatisierungslösungen für Lagerhäuser und Ver-teilzentren ist Teil der Kuka-Gruppe und hat die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige