Australien

Dematic installiert erstes Roboter-Kommissioniersystem

Dematic liefert das weltweit erste Roboter-Kommissioniersystem in Australien aus, das damit von der Beta-Phase in den Live-Betrieb übergeht.

Der australische Lebensmittelhändler Drakes Supermarkets automatisiert mit dem Roboter Piece Pick Module seine Kommissionierung. © Dematic

Im neuen Distributionszentrum des Lebensmittelhändlers Drakes Supermarkets in Edinburgh North installiert der Intralogistikspezialist sein Roboter Piece Picking Module. Dort automatisiert der Roboterarm die Kommissionierung. Er wählt selbständig einzelne Artikel aus und befördert sie in die vorgesehenen Behälter. Auf diese Weise sollen sowohl die Genauigkeit als auch die Produktivität erhöht und damit die gesamte Auftragsabwicklung beschleunigt werden.

Um eine hohe Produktivität und Effizienz innerhalb des Distributionszentrums zu gewährleisten, integriert der Lebensmittelhändler neben dem Roboter Piece Picking Module auch das Ware-zur-Person Kommissioniersystem Rapidpick von Dematic sowie das Puffer- und Sequenzierungssystem Multishuttle. Das System pickt automatisch sämtliche Ware-zur-Person-fähigen Lebensmittel gemäß der Auftragsliste und legt sie in die vorgesehenen Behälter.

Terry Jamieson, Geschäftsentwicklungs-Manager bei Dematic, erklärt darüber hinaus die Vorteile der Lösung für Drakes Supermarkets: „Neben den gewohnt hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards erfüllt das System die spezifischen Anforderungen des Kunden und ermöglicht hohe Durchsatzraten, die insbesondere im wettbewerbsintensiven Lebensmittelsektor von großer Bedeutung sind.“ Im Vergleich zur manuellen Kommissionierung erhöht der Roboterarm die Effizienz des Picking-Prozesses und beschleunigt so die gesamte Auftragsabwicklung. Dadurch wird nicht nur die Genauigkeit beim Picking erhöht, sondern gleichzeitig auch die Arbeitskosten reduziert.

Anzeige

Drakes Supermarkets ist einer der größten unabhängigen Lebensmittelhändler Australiens. Das rund 70 Millionen Euro teure neue Distributionszentrum erstreckt sich auf einem 17 Hektar großen Gelände und schafft voraussichtlich bis zu 550 neue Arbeitsplätze. Mit dem Go-live ist das Roboter Piece Picking Module nun dem gesamten Markt zugänglich, in Malaysia ist schon das nächste Robotersystem in Planung. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...
Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...