Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

V. I n. r.: Marcin Proszowski, Regional Sales Manager, Clark Europe , Rolf Eiten, President & CEO, Clark Europe , Łukasz Sochacki, Präsident des Verwaltungsrats, Kaufmännischer Direktor, Bintech, Krzysztof Chaszczewicz, Mitinhaber Bintech, Stefan Budweit, Director Sales, Clark Europe © Clark

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Duisburg erklärte Rolf Eiten, President & CEO von Clark: „Mit dieser strategischen Partnerschaft können wir nicht nur unsere Präsenz auf dem polnischen Markt ausbauen, sondern stärken gleichzeitig unsere Position als wichtiger Anbieter von Flurförderzeugen auf dem europäischen Markt.“ Mit Bintech hat Clark nun insgesamt sechs Händler in Polen.

Die Bintech wurde 2004 gegründet und hat den Firmensitz in Jelcz-Laskowice, circa 25 Kilometer entfernt von Breslau. Das moderne Firmengebäude wurde erst 2015 bezogen und umfasst auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmetern neben Büro- und Sozialräumen einen Showroom, eine Werkstatt sowie ein Ersatzteillager. Das Firmengelände bietet zudem genügend Platz für weiteres Wachstum.

Zum Kerngeschäft gehören der Verkauf, die Vermietung und der Service für Neu- und Gebrauchtflurförderzeuge sowie der Verkauf und die Installation von Regalsystemen. Als Clark-Händler bietet Bintech seinen Kunden neben kompletten Flurförderzeuglösungen einschließlich der Lieferung von Testfahrzeugen eine fundierte Beratung sowie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot rund um Flurförderzeuge. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gegengewichtsstapler

Neue Generation

Die S-Series von Clark ist eine neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler mit Tragfähigkeiten von zwei bis 3,5 Tonnen. Die Baureihe hat neben bereits bewährten Systemkomponenten eine umfangreiche Zusatzausstattung.

mehr...
Anzeige

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...

Transportroboter

Der Neue für Schweres

Der neue Transportroboter von Mobile Industrial Robots, der MiR500, ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger, die Roboter MiR100 und MiR200. Der MiR500 ist so groß wie eine Standard-Europalette und eignet sich ideal, um ebensolche...

mehr...