Verstärktes Engagement in den USA

Blickle weiht neue Niederlassung in Georgia ein

Der Räder- und Rollenspezialist Blickle hat seine neue Niederlassung in Newnan im US-Bundesstaat Georgia feierlich eingeweiht. Mit dem neuen Standort will Blickle die Voraussetzung dafür schaffen, den US-Markt schneller und individueller zu betreuen.

Mit der Einweihung der neuen Niederlassung in Newnan/Georgia will Blickle sein Engagement in den USA verstärken. © Blickle

Blickle ist bereits seit vielen Jahren auf dem amerikanischen Markt präsent. Im Jahr 2015 fiel die strategische Entscheidung, von Charlotte in North Carolina nach Newnan südöstlich von Atlanta umzuziehen. Auf einem mehr als sieben Hektar großen Areal sind moderne und bestens ausgestattete Räumlichkeiten entstanden – 650 Quadratmeter an Büro- und 4.645 Quadratmeter an Lagerflächen.

Die neuen Räumlichkeiten zeigen sich in moderner Architektur, die Bürofläche bietet ausreichend Platz für die Bereiche Entwicklung, Marketing und Verkaufsförderung. „Für Präsentationen, Kundenbetreuung und Schulungen stehen ebenfalls bestens eingerichtete Räume zur Verfügung“, schildert Niederlassungsleiter Scott Chahalis. Das moderne Lager ermöglicht hohe Umschlagszahlen und kurze Lieferzeiten. Für eine schnelle Auftragsabwicklung ist der Standort über SAP an den Stammsitz im baden-württembergischen Rosenfeld angebunden.

Blickle-Mitarbeiter in den USA © Blickle

Die bisherigen Investitionen von Blickle in den amerikanischen Markt haben sich ausbezahlt. „Wir sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen“, so Chahalis. Die 27 Mitarbeiter in Newnan kennen die Bedürfnisse des Marktes genau. Eine wichtige Rolle spielt die intensive und kontinuierliche Betreuung der Kunden. „Mit unserer neuen Niederlassung können wir diesen Service weiter ausbauen“, freut sich Chahalis.

Anzeige

Blickle beschäftigt derzeit weltweit mehr als 950 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist einer der international führenden Hersteller von Rädern und Rollen. 2017 lag der Blickle Gruppenumsatz bei rund 200 Millionen Euro. Blickle unterhält 17 Vertriebsniederlassungen in Europa, Amerika und Asien. Qualifizierte Fachberater in Vertretungen in 120 Ländern sorgen weltweit für Kundennähe und Service. Das Unternehmen führt 30.000 Artikel im Standardprogramm. 8.000 davon sind innerhalb eines Tages versandfertig, über 20.000 Artikel sind binnen weniger Tage in Europa verfügbar. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Multi Material Handling

Warenströme effizient managen

Die globalisierten Warenströme bewegen sich immer schneller und nehmen auch durch den expandierenden Onlinehandel und weltweit verzahnte Volkswirtschaften stetig zu. Mit den wachsenden Materialflüssen und Auftragsmengen steigen auch die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Materialtransport

Innerbetrieblich angetrieben

Bei Blickle gehören zu den Highlights auf der Logimat die elektrischen Antriebssysteme der Serie Ergomove. Sie erleichtern den innerbetrieblichen Materialtransport: Beträgt die Kraft beim Anfahren eines Wagens mit einer Tonne Gewicht und Rollen mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nach Übernahme

VanRiet ist jetzt MHS

Der niederländische Systemintegrator VanRiet Material Handling Systems firmiert seit dem 1. Januar 2020 unter dem Namen Material Handling Systems (MHS). Damit ist der letzte Schritt im Übernahmeprozess erfolgt.

mehr...