Bewegen von schweren Lasten

Leichtes Heben auch ohne Platz

Im Bereich der Maschinenheber bietet Jung Modelle mit und ohne Tank für den Einsatz in engen Räumen. Auch bei den Fahrwerken findet sich eine große Auswahl, vom kleinen leichten Fahrwerk bis zur speziellen Lösung für See-Container.

Die Heber eignen sich für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen, sie können auch horizontal zum Stemmen eingesetzt werden. (Bild: Jung)

Das Kompaktmodell JH G plus hat einen integrierten Tank, eine zweiteilige Sicherheitslasche die in ihrem Sitz beweglich ist, sowie eine Gleitschuhführung für weniger Reibung und Verschleiß beim Heben und Senken. Das gleiche Gerät gibt es als JH G-EX auch ohne Tankeinheit, zur Nutzung mit externer Pumpe. Diese Heber seien leicht und handlich, also ideal für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen, da sie mit separater Pumpe bedient werden und auch horizontal zum Stemmen eingesetzt werden können, so der Hersteller. Im Maschinenheber-Programm sind außerdem besonders niedrige Modelle mit geringer Einbauhöhe.

Bei den Fahrwerken findet der Anwender eine ebenso große Auswahl: vom kleinen, leichten Fahrwerk der Serie K ab sechs Tonnen Traglast mit nur 23 Kilogramm Eigengewicht im Set, bis zu 200 Tonnen Tragfähigkeit in der Schwergewichtsklasse. Ob für große See-Container, die mit passenden Twist-Lock-Aufnahmen auf Tandem-Transportfahrwerken auch in niedrige Halleneinfahrten gebracht werden können oder auch riesige Raupenfahrzeuge, Windkraftanlagenelemente – für spezielle Fälle gibt es spezielle Lösungen. Einzigartig auch in diesem Bereich sei das mit Druckluft angetriebene Fahrwerk JLA-p 15/30 G. Mit einer Tragfähigkeit von 15 Tonnen und einer Zugkraft von 30 Tonnen kann dieses Gerät nicht nur in engen Gängen zentimetergenau rangiert werden, es ist einsetzbar, wo elektrische oder batterie-betriebene Geräte nicht eingesetzt werden können. Das elektrisch angetriebene Fahrwerk JLA-e 15/30 G mit gleicher Tragkraft zeichne sich durch seine kompakten Maße sowie durch die lange Laufzeit von bis zu sechs Stunden aus, dabei beträgt die Akku-Ladezeit nur 90 Minuten.

Anzeige

Die robusten und langlebigen Rollen mit speziellen Juwathan-plus-Belag finden sich in allen erforderlichen Größen, für glatten Hallenboden ebenso wie für den Transport auf Asphalt oder gepflasterten Flächen. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servofahrwerk

Rollen in alle Richtungen

Jung präsentiert sein Servofahrwerk JLF in zwei Varianten, das JLF 3,5 M mit 3.500 Kilogramm Tragkraft und das JLF 5 M mit 5.000 Kilogramm Tragfähigkeit. Diese Neuentwicklung kann sowohl als Lenkwerk, als Fahrwerk und als Tandem genutzt werden.

mehr...

Lastenhandling

Schweres leicht bewegen

Jung Hebe- und Transporttechnik zeigt auf der Motek Lösungen, die das Transportieren von schweren Lasten leichter macht. Außerdem präsentiert das Unternehmen auch fahrbare Maschinenfüße, Industriehydraulik oder Unterbaublöcke.

mehr...

Routenzuganhänger

Zug aus dem Baukasten

Die Auswahl der Standard-Modelle an Routenzuganhängern von Jung wird durch das neue Baukastensystem wirtschaftlicher. Hier können die Basisvarianten mit zusätzlicher Ausstattung den Kundenbedürfnissen angepasst werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multi Material Handling

Warenströme effizient managen

Die globalisierten Warenströme bewegen sich immer schneller und nehmen auch durch den expandierenden Onlinehandel und weltweit verzahnte Volkswirtschaften stetig zu. Mit den wachsenden Materialflüssen und Auftragsmengen steigen auch die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Materialtransport

Innerbetrieblich angetrieben

Bei Blickle gehören zu den Highlights auf der Logimat die elektrischen Antriebssysteme der Serie Ergomove. Sie erleichtern den innerbetrieblichen Materialtransport: Beträgt die Kraft beim Anfahren eines Wagens mit einer Tonne Gewicht und Rollen mit...

mehr...