Sortieranlage

Beumer sortiert für den Weihnachtsmann

Beumer unterstützt auch dieses Jahr den obersten Geschenkelieferanten – den Weihnachtsmann: In Wernberg in Kärnten beispielsweise betreibt die Österreichische Post ein Verteilzentrum, das in Spitzenzeiten bis zu 50.000 Pakete bearbeiten kann, 6.000 Pakete in der Stunde. Herzstück ist eine Sortieranlage von Beumer.

Die Anlage kann unterschiedliche Waren sicher und mit einem hohen Durchsatz transportieren. © Beumer

Alt, gutmütig, mit langem Rauschebart und rotem Mantel – so kennt man den Weihnachtsmann. Geduldig beantwortet er Jahr für Jahr Briefe von Kindern aus aller Welt und bringt ihnen genau zur richtigen Zeit das perfekte Geschenk. Der Weihnachtsmann? In Kärnten ist dafür die Österreichische Post zuständig – und die ist mindestens genauso zuverlässig.

Möglich machen das die Logistikhelden von Beumer. Denn der Systemanbieter hat im neuen Post-Verteilzentrum in Wernberg den BG Sorter installiert. Diese leistungsstarke, energieeffiziente Anlage schafft mit ihrer leisen Betriebsweise nicht nur eine angenehme Arbeitsatmosphäre in der Halle – täglich unterstützt sie das Logistik- und Postunternehmen dabei, bis zu 30.000, in der Vorweihnachtszeit sogar bis zu 50.000 Pakete auszuliefern.

In Deutschland sorgte der boomende E-Commerce dafür, dass 2018 online bestellte Bücher, Spielsachen und Kosmetika im Wert von 13,2 Milliarden Euro zu ihren neuen Besitzern fanden – das ist ein Anteil von etwa 13 Prozent an allen Weihnachtsgeschenken. Und alles kam pünktlich zu Heiligabend an, Bestell-Schnellschüsse und Sofortlieferungen inklusive. Rund 330 Millionen Pakete wurden zur Weihnachtszeit 2018 deutschlandweit ausgeliefert, so der Bundesverband Paket und Expresslogistik. In Spitzenzeiten waren das auch mal 18 Millionen Päckchen am Tag.

Anzeige
Der Sorter ordnet die Pakete der richtigen Endstelle zu. © Beumer

„Wir können mit unserem Sorter exakt und kostengünstig einen möglichst großen Produktmix handhaben“, sagt Kathrin Fischer, Niederlassungsleiterin in Wernberg. „Dabei verteilt der Beumer-Sorter die unterschiedlichen Paketsendungen schonend, schnell und zielsicher.“

Klimafreundlich ist die Anlage auch: Das übernehmen energieeffiziente Antriebe im Sorter. Servobasiert reduzieren sie den Leistungsbedarf und die CO2-Emissionen. Bei dieser hocheffizienten, kraftschlüssigen Lösung stellt sich die Anpresskraft des Antriebsrads automatisch in Abhängigkeit von der geforderten Antriebskraft ein – auch beim Bremsen. Das steigert den Wirkungsgrad auf bis zu 90 Prozent und erhöht die Lebensdauer der Antriebsräder.

Herzstück des neuen Verteilzentrums ist der Sorter: Die Sendungen werden dynamisch eingeschleust. © Beumer

Mehr als drei Millionen Beschäftigte im Wirtschaftsbereich Logistik allein in Deutschland unterstützen nicht nur den Weihnachtsmann, sondern stellen globale Warenflüsse das gesamte Jahr über sicher. Bei Beumer kümmern sich auch in dieser Vorweihnachtszeit wieder die 4.500 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und in vielen anderen Ländern darum, dass alle Wünsche rechtzeitig zum Fest in Erfüllung gehen. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebslösung

DC Platform für Fördersysteme

Interroll hat eine DC-Platform auf den Markt gebracht. Mit dem Angebot aus abgestimmten Rollerdrive, Steuerungen und Netzteilen lassen sich verschiedene Förderlösungen realisieren – von Plug-and-play-Standardanwendungen bis hin zu Anlagen mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...