Verpackungstechnik

Behälter nach Maß

Maßgeschneiderte Verpackungen für individuelle Anforderungen: Bei Auer Packaging stehen auf der Fachpack besonders die neuen Sondermaß-Behälter im Fokus.

Auf der Fachpack zeigt Auer seinen neuen Sondermaß-Behälter. © Auer

Auf der Fachpack präsentiert Auer Packaging der Branche seinen neuen flexibel einsetzbaren Sondermaß-Behälter. Dieser Stapelbehälter kann ab einem Stück ganz nach individueller Maßanforderung des Kunden gefertigt werden. Die Herstellung ist schon ab einer Größe von minimal 175 mal 175 mal 168 Millimeter möglich. Nach oben hin sind, so lange es die Statik zulässt, keine Grenzen gesetzt.

Damit eröffnen sich viele Einsatzmöglichkeiten in Industrie, Handwerk und Lebensmittelbranche. Der aluminiumverstärkte Rahmen des Sondermaß-Behälters soll Sicherheit für den Inhalt schaffen und gleichzeitig Stabilität garantieren. Erhältlich sind die Behälter vorerst in der Standardfarbe Silbergrau.

Das Toolbox Rack gibt es jetzt in acht vordefinierten Sets direkt mit Werkzeug bestückt. © Auer

Neues aus der Toolboxen-Serie
Für übersichtliches Arbeiten und Aufbewahren steht die Produktlinie der Tool- und Systemboxen von Auer. Ab sofort ist das Toolbox Rack in acht vordefinierten Sets direkt mit Werkzeug bestückt erhältlich – vom Schraubenzieher bis zum Schraubenschlüssel der Premiummarke Garant  des Herstellers Hoffmann.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Toolbox als passive Wärme- oder Kühlbox zu nutzen. Ganz ohne Elektrik, nur mit Kühlakkus, Eis oder den gekühlten Produkten, halte die stabile Box ihren Inhalt über lange Zeit kalt, so Auer. Aufgrund der 22 Millimeter starken Vollisolierung aus EPP-Schaum sei die Toolbox mit ihrem Nutzinhalt von 20 Litern auch bestens geeignet, dass Warmes seine Temperatur behalte. as

Anzeige

Halle 6, Stand 6-441

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ballenpresse

Die Verpackung muss weg

HSM zeigt die vertikale Ballenpresse HSM-V-Press 860 plus B. Dank der breiten Einfüllöffnung von 1.500 Millimeter produziert sie große, hochverdichtete Ballen aus Kartonage oder Folie, die ohne weiteres Umpressen vermarktungsfähig seien.

mehr...

Verpackungsmaschinen

Auf die Tube gedrückt

Linearmotoren sind abriebsarm, brauchen nur in großen Zeitabständen eine geringe Schmierung und lassen sich einfach reinigen. Nicht nur deshalb sind sie für den Schweizer Primärverpackungshersteller Hoffmann Neopac unverzichtbarer Bestandteil von...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Fachpack 2019

Drei Fragen an…Eckhard Bluhm

40 Jahre Fachpack und Kennzeichungstechnik. Wie sich die Messe und Branche seither entwickelt haben welche Rolle die Digitalisierung spielt, berichtet Eckhard Bluhm, Firmengründer undGeschäftsführer der Bluhm Systeme, einem Unternehmen, das seit der...

mehr...
Anzeige

Trapo auf der Fachpack

MRK-Roboter ergänzen FTS

Auf der Fachpack dreht sich bei Trapo alles um fahrerlose Transportsysteme und sichere MRK. Ausgestattet mit einem MRK-Roboter erfüllt ein Transport Shuttle verschiedene Anforderungen in einem System: Fördern, Palettieren, Depalettieren und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Boekstegers geht

Führungswechsel bei Multivac

Nach mehr als 18 Jahren als Geschäftsführer der Multivac-Gruppe wird Hans-Joachim Boekstegers zum 1. Januar 2020 die Geschäfte an Christian Traumann und Guido Spix übergeben und aus dem Unternehmen ausscheiden.

mehr...

Verpackungstechnik

Fachpack: Rahmenprogramm steht fest

Die Fachpack, europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, öffnet am 24. September 2019 ihre Tore. Im Jubiläumsjahr „40 Jahre Fachpack“ wird Messeangebot durch ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Sonderschauen...

mehr...

Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa...

mehr...