Außeneinsatz

Elektro-Schlepper für Schwerlasten

Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist der Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 besonders für den Außeneinsatz am Flughafen oder Betriebsgelände von Industrieunternehmen geeignet. (Bild: Jungheinrich)

Jungheinrich hat seinen Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 vorgestellt. Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist er besonders für den Außeneinsatz am Flughafen oder Betriebsgelände von Industrieunternehmen geeignet.

Dank des starken Drehmoments ist der Schlepper auch für Rampenfahrten mit großer Last ausgelegt. Automatische Parkbremsen mit Rückrollsicherung und ein Bergfahrassistent ermöglichen ein problemloses Stoppen und wieder Anfahren an der Rampe. Besondere Effizienz garantiere der Einsatz einer neuen 500-Amperestunden-Lithium-Ionen Batterie, sagt Jungheinrich. Sie sei wartungsfreit und langlebig und biete die Möglichkeit für Schnell- und Zwischenladungen; ein Batteriewechsel werde überflüssig. Für besonders lange Laufzeiten kann bei erhöhtem Radstand eine Batterie mit bis zu 930 Amperestunden Leistung verbaut werden.

Mit seinen kompakten Abmessungen und seinem großen Lenkeinschlag ist der EZS 7280 für den wendigen Einsatz auch in engsten Stellen ausgelegt. Die Sicherheit garantiert dabei der Einsatz von Assistenzsystemen. Die robuste und witterungsbeständige Bauweise mit KLT-Beschichtung sichert ein Höchstmaß an Korrosionsschutz und macht den Schwerlastschlepper selbst bei widrigsten Wetterbedingungen tauglich für alle Einsatzszenarien. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hochhubwagen

Zwei Tonnen im Doppelstock

Der DS 3040 von Crown ergänzt die Doppelstock-Hochhubwagen der DT-Serie. Mit einer Tragfähigkeit von bis zu zwei Tonnen und Hubhöhen von bis zu 2300 Millimetern ist der Stapler für den Einsatz in engen Umgebungen konzipiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige