APS auf der Fachpack

Schnelle Beutelverpackung und Recycling-Folie

Erstmalig zur Fachpack präsentiert Automated Packaging Systems (APS) die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme und eine aus recyceltem Material hergestellte Folie.

Neue Generation der Beutelverpackung - Autobag 550 mit Drucker. © APS

APS weist auf einen optimalen Bedienkomfort, Bediensicherheit und hohe Verpackungsgeschwindigkeit der neuen Systeme hin. Stillstandszeiten für den Wechsel des Beutelformats oder für die Wartung werden minimiert. Neuartige Beutelführungen sollen einen absolut störungsfreien Verpackungsvorgang ermöglichen.

In einem weiteren Schwerpunkt zeigt APS seine Verpackungslösungen für den E-Commerce und den Versandhandel. Die dafür entwickelten Systeme lassen sich sowohl einfach per Hand bestücken, können aber auch problemlos in vollautomatisch arbeitende Logistikanlagen integriert werden.

Auf einem weiteren Stand in Halle 4 zeigt APS seine Airpouch-Luftpolstergeräte. Die ohne Druckluft arbeitenden Tischsysteme bieten die Möglichkeit der Herstellung von bis zu 800 Millimeter breiten Luftpolsterfolien. Damit lassen sich nun auch größere Packgüter problemlos und sicher verpacken. Mit der in handlichen Kartons gelieferten Folie können auf Knopfdruck bis zu 533 laufende Meter Luftpolster bedarfsgerecht produziert werden.

Die reißfeste HD-Luftpolsterfolie stellt APS ebenfalls auf der Fachpack vor. © APS

Recycling-Folie neu im Programm
Ergänzend zu den bekannten Materialien für die Herstellung von Luftpolstern und Luftpolsterfolie bietet APS jetzt seine aus recyceltem Material hergestellte Folie. Eine neue antistatische Folie zum Schutz empfindlicher elektronischer Produkte und eine HD-Luftpolsterfolie mit extremer Reiß- und Durchstoßfestigkeit ergänzen das Folienangebot.

Anzeige

Ebenfalls in Nürnberg zu sehen ist die komplette Palette der originalen Autobag-Beutel von der Rolle mit unterschiedlichen Einsatzaufgaben wie UV-Schutz, Schutz vor ESD oder Schutz vor Korrosion. as

Halle 3, Stand 3-121

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

APS-Systeme

Verpackt und geschützt

Automated Packaging Systems (APS) zeigt die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. Die APS-Systeme Autobag 500 und 550 bieten einen optimalen Bedienkomfort gepaart mit höchster Bediensicherheit bei hoher Verpackungsgeschwindigkeit,...

mehr...

Verpackungstechnik

Zählen und Verpacken

Automated Packaging Systems will mit der neuen Generation seiner Beutelverpackungssysteme neue Maßstäbe in der halb- und vollautomatischen Beutelverpackung setzen. Mit den APS-Systemen sollen Stillstandszeiten minimiert werden.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Umreifung

Keine Schutzeinhausung

Mosca präsentiert die kompakte Evolution Sonixs MS-6 KR-ZV. Die Umreifungslösung ist speziell für Produkte mit Füßen wie Dollys, Gitterboxen oder Paletten angefertigt, für die nur eine reduzierte Bandspannung bis 450 Newton notwendig ist.

mehr...
Anzeige

Forschung

Cabka eröffnet Innovation Center in Valencia

Cabka eröffnet im Technological Park Paterna auf 800 Quadratmetern ein Forschungszentrum. Die Kernbereiche des Innovation Center liegen in der Produktentwicklung, der Automatisierung von Prozessen sowie vorrangig auch in der Materialentwicklung.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...