Antriebsmodul

Neuer Fahrantrieb

Expresso treibt die Weiterentwicklung des mobilen Handling- und Transportsystems Lift2move voran und hat aktuell das Antriebsmodul „Impulse“ vorgestellt; es ist sowohl Fahrantrieb als auch Anfahr- und Steigfahrtenhilfe und erhöht die Mobilität des Lift2move.

Expresso stellt das neue Antriebsmodul „impulse“ für alle einmastigen lift2move-Modelle mit Lenkrollen-Fahrwerk vor. Es befindet sich direkt unter dem Hubmast und ist federnd aufgehängt, so es dass selbst auf unebenen Böden und in Kurven ein sicheres und stabiles Fahren des beladenen lift2move garantiert. (Bild: Expresso)

Dieses Gerät zählt zu jener neuen Generation hochfunktioneller Flurförderzeuge, die sich dank Modularität an diverse Anforderungen der Intralogistik anpassen lassen. Durch das Unterfahren von Paletten oder mittels produktspezifisch ausgelegter Manipulatoren können damit – je nach Modellvariante – Nutzlasten bis 400 Kilogramm bewegt werden. Dabei erledigt der Lift2move alle Handhabungsaufgaben wie Heben, Greifen oder Kippen über das kinematische Zusammenspiel seines elektrisch betriebenen Hubmasts mit elektrischen oder mechanischen Lastaufnahmen, während er für alle Hol- und Bringdienste als handgeführtes Vorschubsystem agiert.

Dank tiefliegendem Fahrwerk, hochwertigen Leichtlaufrollen und justierbarem Schiebebügel erfordern diese manuellen Transportfahrten keinen großen Körpereinsatz vom Bediener. Expresso hat den Fahrantrieb bereits in sein Angebot integriert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...
Anzeige

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Lagersysteme

Blechlager nach Maß

Trafö Förderanlagen hat bei Oswald in Miltenberg ein automatisches Blechlager installiert. Das RBG erfasst bei jeder Ein- und Auslagerung die Beladehöhe der Palette, die durch das Lagerverwaltungssystem einem entsprechenden Platz zugeordnet wird.

mehr...