handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Flughafenlogistik in MoskauGepäckabfertigung termingerecht zur WM

Beumer-Autover-Moskau

Termingerecht zur Fußball-Weltmeisterschaft im Juni 2018 in Russland hat Beumer am Flughafen Moskau-Scheremetjewo das neue Gepäckabfertigungssystem an den Betreiber übergeben. Das Autover läuft durch einen fast zwei Kilometer langen Tunnel, der den Nord- mit dem Südteil des Flughafens verbindet.

…mehr

Fast Move130 Millimeter zum Transport

Mit Fast Move, dem vollautonomen ultraflachen Transportroboter für die Industrie 4.0, erschließt die E&K neue Dimensionen in der Transportrobotik. Das zur Logimat vorgestellte Fahrzeug ist maximal beweglich, individuell skalierbar und transportiert unterschiedlichste Lasten.

sep
sep
sep
sep
E+K-Fast Move

Fast Move ist nur 130 Millimeter flach, 600 Millimeter schmal und 1.400 Millimeter kurz. Seine Maße lassen sich in Breite und Länge auch kundenindividuell anpassen. Das Unternehmen weist außerdem auf die Flexibilität des Transportroboters hin: Er benötigt keinen Rangierplatz. Sein stufenloses und wartungsarmes Antriebskonzept mache jede beliebige Bewegung in der Fläche möglich – von der Drehung auf der Stelle über Kurven – bis hin zur Diagonalfahrt. Lo-Ion-Batterien sollen für ein wartungsfreies, zwischenladungsfähiges Energiekonzept sorgen. Dank Rundumschutz durch zwei Sicherheitsscanner lässt sich Fast Move auch zuverlässig in Umgebungen mit Personenverkehr einsetzen.

Das Fahrzeug bewegt bis zu 2.000 Kilogramm Traglast und legt bis zu zwei Meter pro Sekunde zurück. Ausstattung, Abmessungen und Leistungsdaten des Transportroboters lassen sich modular an jede Aufgabenstellung anpassen, beispielsweise mit Hub- und Zentriereinrichtungen, Fördertechnik und in Kürze auch mit Roboterarmen. Zur Steuerung von Fast Move werden Navigationssysteme eingesetzt. Sein WLAN-Modem on board gewährleistet eine kontinuierliche Kommunikation mit der zentralen Leitsteuerung.

Anzeige

Der vollautomatische Transportroboter lässt sich optimal in intelligente, vernetzte Materialflusslösungen für die automatisierte Produktion eingliedern und ist damit ideal geeignet für Transportprozesse in der flexiblen Produktion der Industrie 4.0. Er übernimmt vielfältige Einsätze in allen Branchen und Umgebungen, wie im Gesundheits- und Pflegebereich oder der Automobilindustrie. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

E+K_Nicola_Magrone

Nicola MagroneNeuer Geschäftsführer bei E&K Italien

Zum 1. März 2018 ist Nicola Magrone (42) neuer Geschäftsführer der E&K Automation in Italien geworden. Er folgt auf Pietro Zita (67), der in den Ruhestand verabschiedet wird.

…mehr
EK_Automation_ultraflaches_Fahrzeug

WeltpremiereDer Ultraflache für zwei Tonnen

Auf der Logimat präsentiert E&K Automation erstmals eine ultraflache Transportplattform. Der Hochleistungs-Transportroboter ist manövriert auf engem Raum, hat multifunktionale Ausstattungsmöglichkeiten und skalierbare Dimensionen.

…mehr
E+P Gini Button

Gini-ButtonNachschub auf Knopfdruck

Mit dem Gini-Button bringt die EPG die Flexibilität eines frei konfigurierbaren Kanban-Systems in die Logistik. Er digitalisiert und optimiert die Nachschubbeschaffung oder die Qualitätssicherung.

…mehr
Loxrail-Endstopper

StoppersegmenteSicher gestoppt

Der Intralogistik-Spezialist Losyco stattet sein Loxrail-Förderschienensystem mit neu entwickelten Stoppersegmenten aus. Die bündig an das Ende des Schienenstrangs montierten Module bewirken ein sicheres, blockadefreies Abstoppen der Transportmittel.

…mehr
Jungheinrich_Erfurter_Teigwaren

Lager-ModernisierungJungheinrich liefert Logistik für Nudel-Fabrik

Jungheinrich baut für den ältesten Nudelhersteller Deutschlands, die Erfurter Teigwaren, im thüringischen Erfurt ein halbautomatisches Fertigwarenlager, in dem fahrerlose Transportsysteme automatisiert ein Regalsystem bedienen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige