Fast Move

130 Millimeter zum Transport

Mit Fast Move, dem vollautonomen ultraflachen Transportroboter für die Industrie 4.0, erschließt die E&K neue Dimensionen in der Transportrobotik. Das zur Logimat vorgestellte Fahrzeug ist maximal beweglich, individuell skalierbar und transportiert unterschiedlichste Lasten.

Fast Move V3, ausgestattet mit drei Zugdornen für den Transport von Containern. (Bild: E&K)

Fast Move ist nur 130 Millimeter flach, 600 Millimeter schmal und 1.400 Millimeter kurz. Seine Maße lassen sich in Breite und Länge auch kundenindividuell anpassen. Das Unternehmen weist außerdem auf die Flexibilität des Transportroboters hin: Er benötigt keinen Rangierplatz. Sein stufenloses und wartungsarmes Antriebskonzept mache jede beliebige Bewegung in der Fläche möglich – von der Drehung auf der Stelle über Kurven – bis hin zur Diagonalfahrt. Lo-Ion-Batterien sollen für ein wartungsfreies, zwischenladungsfähiges Energiekonzept sorgen. Dank Rundumschutz durch zwei Sicherheitsscanner lässt sich Fast Move auch zuverlässig in Umgebungen mit Personenverkehr einsetzen.

Das Fahrzeug bewegt bis zu 2.000 Kilogramm Traglast und legt bis zu zwei Meter pro Sekunde zurück. Ausstattung, Abmessungen und Leistungsdaten des Transportroboters lassen sich modular an jede Aufgabenstellung anpassen, beispielsweise mit Hub- und Zentriereinrichtungen, Fördertechnik und in Kürze auch mit Roboterarmen. Zur Steuerung von Fast Move werden Navigationssysteme eingesetzt. Sein WLAN-Modem on board gewährleistet eine kontinuierliche Kommunikation mit der zentralen Leitsteuerung.

Anzeige

Der vollautomatische Transportroboter lässt sich optimal in intelligente, vernetzte Materialflusslösungen für die automatisierte Produktion eingliedern und ist damit ideal geeignet für Transportprozesse in der flexiblen Produktion der Industrie 4.0. Er übernimmt vielfältige Einsätze in allen Branchen und Umgebungen, wie im Gesundheits- und Pflegebereich oder der Automobilindustrie. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Weltpremiere

Der Ultraflache für zwei Tonnen

Auf der Logimat präsentiert E&K Automation erstmals eine ultraflache Transportplattform. Der Hochleistungs-Transportroboter ist manövriert auf engem Raum, hat multifunktionale Ausstattungsmöglichkeiten und skalierbare Dimensionen.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...