Fast Move

130 Millimeter zum Transport

Mit Fast Move, dem vollautonomen ultraflachen Transportroboter für die Industrie 4.0, erschließt die E&K neue Dimensionen in der Transportrobotik. Das zur Logimat vorgestellte Fahrzeug ist maximal beweglich, individuell skalierbar und transportiert unterschiedlichste Lasten.

Fast Move V3, ausgestattet mit drei Zugdornen für den Transport von Containern. (Bild: E&K)

Fast Move ist nur 130 Millimeter flach, 600 Millimeter schmal und 1.400 Millimeter kurz. Seine Maße lassen sich in Breite und Länge auch kundenindividuell anpassen. Das Unternehmen weist außerdem auf die Flexibilität des Transportroboters hin: Er benötigt keinen Rangierplatz. Sein stufenloses und wartungsarmes Antriebskonzept mache jede beliebige Bewegung in der Fläche möglich – von der Drehung auf der Stelle über Kurven – bis hin zur Diagonalfahrt. Lo-Ion-Batterien sollen für ein wartungsfreies, zwischenladungsfähiges Energiekonzept sorgen. Dank Rundumschutz durch zwei Sicherheitsscanner lässt sich Fast Move auch zuverlässig in Umgebungen mit Personenverkehr einsetzen.

Das Fahrzeug bewegt bis zu 2.000 Kilogramm Traglast und legt bis zu zwei Meter pro Sekunde zurück. Ausstattung, Abmessungen und Leistungsdaten des Transportroboters lassen sich modular an jede Aufgabenstellung anpassen, beispielsweise mit Hub- und Zentriereinrichtungen, Fördertechnik und in Kürze auch mit Roboterarmen. Zur Steuerung von Fast Move werden Navigationssysteme eingesetzt. Sein WLAN-Modem on board gewährleistet eine kontinuierliche Kommunikation mit der zentralen Leitsteuerung.

Anzeige

Der vollautomatische Transportroboter lässt sich optimal in intelligente, vernetzte Materialflusslösungen für die automatisierte Produktion eingliedern und ist damit ideal geeignet für Transportprozesse in der flexiblen Produktion der Industrie 4.0. Er übernimmt vielfältige Einsätze in allen Branchen und Umgebungen, wie im Gesundheits- und Pflegebereich oder der Automobilindustrie. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Weltpremiere

Der Ultraflache für zwei Tonnen

Auf der Logimat präsentiert E&K Automation erstmals eine ultraflache Transportplattform. Der Hochleistungs-Transportroboter ist manövriert auf engem Raum, hat multifunktionale Ausstattungsmöglichkeiten und skalierbare Dimensionen.

mehr...

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Transportroboter

Der Neue für Schweres

Der neue Transportroboter von Mobile Industrial Robots, der MiR500, ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger, die Roboter MiR100 und MiR200. Der MiR500 ist so groß wie eine Standard-Europalette und eignet sich ideal, um ebensolche...

mehr...