Energieführung für 3D-Bewegungen

Strecken, beugen, schützen

Für maximale Bewegungsfreiheit von Industrierobotern sorgt die Robotrax-Energieführungskette von Tsubaki. Sie bildet zusammen mit den Schnellspannhaltern, dem Anschlagschutz Protector sowie der Pull-Back-Unit ein komplettes System. Flexibel wie eine Wirbelsäule und gleichzeitig optimal geschützt: Das Robotrax-System ist für den Einsatz in Industrierobotern konzipiert. Die Kette selbst besteht aus einzelnen Kunststoffgliedern mit an beiden Seiten angebrachten kugelförmigen Schnappverbindungen, die die dreidimensionalen Schwenk- und Drehbewegungen der Maschinen unterstützen. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Stahlseil in der Mitte der Kette und ist für extrem hohe Zugkräfte und Beschleunigungen geeignet. Die Befestigung an den Armen des Roboters erfolgt einfach mit Schnellspannhaltern. Sie passen an jedes Kettenglied und lassen sich an den Bewegungsablauf der Maschine individuell anpassen.

Die Robotrax-Energieführungskette von TsubakiKabelschlepp bildet zusammen mit den Schnellspannhaltern, der Führungshalterung, dem Anschlagschutz Protector sowie der Pull-Back-Unit ein komplettes System. (Fotos: Kabelschlepp)

Für den Schutz der Energieführung und Leitungen ist der Anschlagschutz Protector zuständig. Dieser schützt bei schnellen Bewegungsabläufen und großen Arbeitsräumen vor harten Schlägen, übermäßigem Abrieb und vorzeitigem Verschleiß. Er dient gleichzeitig als Begrenzung des kleinsten Krümmungsradius. Ausfallzeiten werden minimiert, denn im Falle einer Beschädigung muss nur der Protector, nicht aber die gesamte Energieführungskette ausgetauscht werden. Er ist für alle Baugrößen erhältlich.

Anzeige

Der aktive Rückholmechanismus Pull-Back-Unit sorgt zusätzlich für eine Verlängerung der Lebensdauer sowie eine Verringerung von Ausfallzeiten. Die Vorrichtung hält die Energieführung auf Spannung, verhindert ein unerwünschtes Anschlagen der Kette an den Roboter und schützt so die darin verlegten Leitungen. bw

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Energieketten

In alle Richtungen

Vom Kölner Tribo-Polymerspezialisten Igus kommt die komplett geschlossene und leicht zu öffnende 3D-Energiekette Triflex TRCF100. Ob horizontal, vertikal oder kopfüber - die für Mehrachssysteme in der Robotik entwickelte Energieführung bewegt sich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

chainflex M

Von Sicherheit geleitet

Im Rahmen der so genannten "Safe-Kampagne" - sichere Komponenten, die helfen, Kosten zu sparen - zeigt Igus ein neues Leitungsprogramm für den Einsatz in Werkzeugmaschinen: Von der Steuer-, Motor-, Servo- und Messsystem- bis hin zur Daten- und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige