Comau zeigt sich zur SPS auf dem B&R-Stand

Der Kleine und der Rebel

Comau Robotics tritt gemeinsam mit Partner B&R auf der SPS auf.

Gemeinsam mit B&R zeigt Comau auf dem B&R-Stand die Roboter-Familie Rebel. (Foto: Comau)

Das Unternehmen der Fiat Chrysler Automobiles (FCA) Group und der Anbieter in der Industrieautomatisierung präsentieren auf dem B&R-Stand ihre gemeinsame Lösung Open Robotics. Das System ermöglicht die vollständige Integration der Robotersteuerung in die mit Automatisierungskomponenten von B&R ausgestattete Maschine oder Produktionslinie.

Damit verzichtet Open Robotics komplett auf die Robotersteuerung sowie Gateways und steuert den Roboter direkt aus der Anlage heraus. Zu sehen sein werden zwei von Comaus neuesten Robotermodellen, der modulare Scara „Rebel-S“ und das kleinste Mitglied der „Racer“ Familie, Comaus Kleinrobotik-Serie. Rebel-S und Racer demonstrieren ihre Geschwindigkeit und Präzision auf dem neuem industriellen Transportsystem SuperTrak, mit dem jede beliebige Losgröße flexibel und wirtschaftlich hergestellt werden können soll. Dabei sind die Bewegungen der Roboter mit der des Transportsystems synchronisiert so dass die Roboter am laufenden Band Pick & Place Aufgaben verrichten können. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinroboter

Schöner montieren

Sechs Achsen, drei Kilogramm Nutzlast und 600 Millimeter Reichweite. Das sind die Eckpunkte des neuen Racer 3 aus der italienischen Roboterschmiede Comau.

mehr...

Robotersteuerung C5G

Kommunikation stimmt

Die Steuereinheit C5G für das Management der gesamten Smart-5-Roboterpalette von Comau kann Roboter mit bis zu 16 konfigurierten Achsen bedienen. Die modulare Einheit schuf Comau mit den Acopos-multi-Servoantrieben von B&R und schneller...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige