Fördertechnik

Freie Fahrt

Die programmgesteuerte Palettenfördertechnik der Firma Knapp kann man als Kraftpaket bezeichnen, denn sie ist bei maximaler Fördergeschwindigkeit mit 1.250 Kilogramm belastbar. Das System arbeitet ohne Druckluft, ist modular aufgebaut und somit flexibel einsetzbar. Die innenliegende Antriebseinheit, eine schmale, niedrige Bauweise, integrierte Sensorik/Elektrik und die spezielle Verkabelung sind die Kennzeichen des Systems. Um eine individuelle Anpassung zu ermöglichen, gibt es zwei neue Module. Das erste ist ein Schwenktisch der für einen schnellen Kurventransport sorgt und bei Winkeländerungen von etwa 10 bis 180 Grad Anwendung findet und bei dem das Fördergut die gewünschte Fahrtrichtung beibehält. Mit dem zweiten Modul kann man Förderstrecken passierbar machen, um zum Beispiel Durchfahrten für Gabelstapler zu ermöglichen. Bei der Passage lässt sich ein Teilstück der Palettenbahn nach oben klappen, dadurch wird eine Stelle von ein bis 2,5 Meter frei. Die „Schranke“ wird mittels Flachriemen mit Stahlzugträgern hochgezogen und die dafür notwendige Schwenkbewegung erfolgt über einen eigenen Motor mit Haltebremse. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Szene

Messe-Doppel startbereit Vom 26. Februar bis 1. März 2013 treffen sich in Leipzigs Messehallen wieder Aussteller der Kombination aus Maschinenbaumesse Intec und Zuliefermesse Z zum Branchenauftakt der metallver- und bearbeitenden Industrie...

mehr...

Installationsverteiler Rittal, www.rittal.de

mehr...

Werkstückträger-Transportsystem Stein Automation, www.stein-automation.de

mehr...

Getriebe Maul Konstruktionen, www.maul-konstruktionen.de

mehr...
Anzeige

Sicherheitsschuh Sportstar BIG Arbeitsschutz, www.big-arbeitsschutz.de

mehr...

Kühlgeräte Lohmeier, www.lohmeier.de

mehr...

Eingangsmodul Sigmatek, www.sigmatek.at

mehr...

Transfersystem Sigma Rodotec, www.rodotec.ch

mehr...

DC-Motoren RE-Reihe Maxon Motor, www.maxonmotor.com

mehr...