Ex-Schutz-Motoren von SEW

EX-Schutz in USA

SEW-Eurodrive bietet jetzt explosionsgeschützte Nema-Premium-Asynchronmotoren (IE3) für USA und Kanada an.

Die Hazloc-NA-Asynchronmotoren der Produktlinie EDRN sind für den nordamerikanischen Markt verfügbar. (Bild: SEW-Eurodrive)

Diese neuen Hazloc-NA-Asynchronmotoren der Produktlinie EDRN sind in den Achshöhen 80 bis 280 für den nordamerikanischen Markt im Class-Division-System verfügbar. Die aktuell in den Vereinigten Staaten von Amerika gültige Gesetzgebung sieht grundsätzlich einen Einsatz von Asynchronmotoren in der Effizienzklasse Nema Premium vor, was IE3 entspricht. Allerdings existierten bisher noch zahlreiche Ausnahmen, die seit Juni 2016 entfallen, so dass der Einsatz von Asynchronmotoren in der Energieeffizienzklasse IE3 nun verpflichtender wird. In den USA werden keine Ausnahmen bei Getriebemotoren, Bremsmotoren, unbelüfteten und explosionsgeschützten Antrieben mehr gemacht.

In Anlehnung an die europäischen Richtlinien Atex und dem internationalen IECEx-Abkommen werden die Motoren mit dem Begriff Hazloc-NA (Hazardous Location Nord Amerika) eingeordnet. Die explosionsgefährdeten Bereiche werden in den USA und Kanada wie überall in der Welt nach der Häufigkeit oder der Dauer des Auftretens der verwendeten Stoffe unterteilt; dort nennt man das Division 1 (oft oder fortwährend) oder Division 2 (selten bis fast nie). Die Definition und Zertifizierung für die EDRN-Motoren wurde nach NEC 500 beziehungsweise CSA 22.2 vorgenommen. Die Stoffe sind nach Klassen – Gas, Staub, Flusen – spezifiziert.

Anzeige

Die EDRN-Motoren für Hazloc-NA sind in den Ausführungen für Gas und Staub in Division 2 verfügbar. Sie können am Netz oder am Frequenzumrichter mit spannungsgeführten Regelverfahren betrieben werden und sind in der Schutzart IP55, optional in IP65, IP56 oder IP66, ausgeführt. Sie bauen üblicherweise nicht größer als ein in der Leistung vergleichbarer Motor in der Effizienzklasse IE2. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundtische

Doppeltes Kippmoment

Moderne und effiziente Montageanlagen für die Automotive-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie erfordern präzise, prozesssichere und zugleich wirtschaftliche Antriebskomponenten, die reichlich Raum für kreative Anlagenkonzepte bieten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige