Ein neuer Chef für Vogel

Alexander Schuster ist schon seit Januar da

Bereits zum 1. Januar dieses Jahres wurde Alexander Schuster als Geschäftsführer der Wilhelm Vogel Antriebstechnik berufen. Er folgte Seniorchef Alfred Uhlmann, der nach über 48 Jahren in den Ruhestand wechselte.

Alexander Schuster Vogel gehört bereits seit Januar zur Geschäftsführung von Wilhelm Vogel. (Foto: Vogel)

Alexander Schuster war Fertigungsleiter bei KraussMaffei Kunststofftechnik und verfügt über umfassende Erfahrung als Lean-Production-Experte in Fertigung und Montage mit Fokus auf TPM (Total Productive Management). In seiner neuen Position ist er beim Oberboihinger Getriebespezialisten für den Bereich Einkauf und Produktion verantwortlich. Alexander Schuster ist Jahrgang 1970 und wird mit Geschäftsführer Dipl.-Ing. Volker Uhlmann gemeinsam die Weiterentwicklung des Unternehmens zielgerichtet vorantreiben. Er trägt mit seinem Wissen in der Customized Production dazu bei, die immer stärker geforderte Variantenvielfalt durch eine Neustrukturierung des Baukastens zu managen. Des Weiteren unterstützt er das Unternehmen im Bereich International Supply Chain Management.

Das Angebotsspektrum der Wilhelm Vogel Antriebstechnik mit Sitz in der Industrieregion Stuttgart umfasst Winkelgetriebe wie Kegelrad- und Kegelstirnradgetriebe, ebenso wie koaxiale Planetengetriebe in verschiedensten Größen und Ausführungen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sicherheitskupplung

Kupplung für den Schutz

Jakob stellt die Sicherheitskupplung SKW vor. Sie gewährleiste zuverlässigen Überlast- und Kollisionsschutz, so der Anbieter. Sie kommt mit einer Passfedernut-Verbindung und einem integrierten Rillenkugellager für hohe Lagerkräfte.

mehr...