Ein neuer Chef für Vogel

Alexander Schuster ist schon seit Januar da

Bereits zum 1. Januar dieses Jahres wurde Alexander Schuster als Geschäftsführer der Wilhelm Vogel Antriebstechnik berufen. Er folgte Seniorchef Alfred Uhlmann, der nach über 48 Jahren in den Ruhestand wechselte.

Alexander Schuster Vogel gehört bereits seit Januar zur Geschäftsführung von Wilhelm Vogel. (Foto: Vogel)

Alexander Schuster war Fertigungsleiter bei KraussMaffei Kunststofftechnik und verfügt über umfassende Erfahrung als Lean-Production-Experte in Fertigung und Montage mit Fokus auf TPM (Total Productive Management). In seiner neuen Position ist er beim Oberboihinger Getriebespezialisten für den Bereich Einkauf und Produktion verantwortlich. Alexander Schuster ist Jahrgang 1970 und wird mit Geschäftsführer Dipl.-Ing. Volker Uhlmann gemeinsam die Weiterentwicklung des Unternehmens zielgerichtet vorantreiben. Er trägt mit seinem Wissen in der Customized Production dazu bei, die immer stärker geforderte Variantenvielfalt durch eine Neustrukturierung des Baukastens zu managen. Des Weiteren unterstützt er das Unternehmen im Bereich International Supply Chain Management.

Das Angebotsspektrum der Wilhelm Vogel Antriebstechnik mit Sitz in der Industrieregion Stuttgart umfasst Winkelgetriebe wie Kegelrad- und Kegelstirnradgetriebe, ebenso wie koaxiale Planetengetriebe in verschiedensten Größen und Ausführungen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...