„Wichtige operative Synergieeffekte“

Vollständige Übernahme der O&K Antriebstechnik durch Bonfiglioli

Die strategischen Überlegungen und Kooperationsmechanismen, die hinter der bereits im November 2015 von Bonfiglioli und Carraro gemeinsam unterzeichneten Vereinbarung, haben den Gesamtumsatz von O&K Antriebstechnik in den letzten drei Jahren von 36 Millionen Euro im Jahr 2015 auf voraussichtlich rund 65 Millionen Euro im Jahr 2018 gesteigert.

Synergieeffekt: Bonfiglioli und Carraro haben den Übernahmeprozess der O&K Antriebstechnik abgeschlossen. Der italienische Antriebsspezialist Bonfiglioli übernahm für insgesamt 17 Millionen Euro den restlichen Aktienanteil und ist somit Alleineigentümer. © Bonfiglioli

Die strategischen Überlegungen, die ausgezeichnete Marktkomplementarität zwischen Bonfiglioli und O&K Antriebstechnik zu nutzen sowie die konsequente Positionierung der beiden Marken, hatten positive Marktreaktionen zur Folge und führten zu sehr wichtigen operativen Synergieeffekten. Wir beabsichtigen – so Sonia Bonfiglioli, Präsidentin von Bonfiglioli – diesen Weg fortzusetzen, indem wir den Markt für schwere Bau- und Bergbaumaschinen sowie Schiffs-, Hafen- und Flughafenausrüstung weiter ausbauen und somit die weltweit führende Stellung von Bonfiglioli in der Kraftübertragung und -steuerung weiter zu vergrößern.

„In einem derart dynamischen Markt haben wir die Gelegenheit genutzt, den Verkauf der verbleibenden O&K Antriebstechnik-Aktien zu beschleunigen, um uns weiter auf unser Kerngeschäft zu konzentrieren, fügt Enrico Carraro, Präsident der Gruppe hinzu. Die Korrektheit dieses Prozesses, der vor drei Jahren mit einem vertrauenswürdigen Partner wie Bonfiglioli begann, wird auch durch die hervorragenden Ergebnisse des deutschen Unternehmens bestätigt.“

Anzeige

O&K Antriebstechnik ist ein Unternehmen mit Sitz in Hattingen im Ruhrgebiet, das über mehr als 130 Jahre Erfahrung in der Planung, Entwicklung und Herstellung von Planetengetrieben verfügt und rund 150 Mitarbeiter beschäftigt. Dank ihres Fachwissens genießt die O&KA einen exzellenten Ruf sowohl im Mobile- (Maschinen mit Kettenantrieb) wie auch im Mining-Bereich (Bergbauschaufeln). In den letzten Jahren wurde dieses Know-how auch in den Bereichen Marine, Oil & Gas bestätigt. Heute ist O&K Antriebstechnik dank seines Produktangebotes Ansprechpartner der weltweit wichtigsten Hersteller von Maschinen mit Kettenantrieb. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Planetengetriebe

Zwanzig neue Größen

Bonfiglioli hat die Planetengetriebe-Baureihe 300M für industrielle Anwendungen vorgestellt. Sie stehe für höchste Leistungsfähigkeit und mehr Wirtschaftlichkeit auf kleinem Bauraum, sagt der italienische Hersteller, der die Baureihe in 20 Größen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Management

Neugart: Neuer Geschäftsleiter Supply Chain

Der Getriebespezialist Neugart hat seine Geschäftsleitung erweitert: Holger Obergföll ist seit 1. Mai 2019 neuer Geschäftsleiter (COO) Supply Chain. In der neu geschaffenen Funktion verantwortet er das Management sämtlicher interner und externer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Miniaturkupplungen

Kupplung für die Robotik

In der Steuerungs- und Regelungstechnik werden Antriebsstränge immer kleiner konzipiert. Hierfür hat der Antriebsspezialist Enemac verschiedene Miniaturkupplungen im Programm. Je nach Anwendung stehen verschiedene Kupplungsattribute im Vordergrund.

mehr...

Drehverbindungen

Großwälzlager mit langer Lebensdauer

Bei Großwälzlagern muss eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet sein – schließlich lassen sich Komponenten mit einem Außendurchmesser von bis zu 6.100 Millimeter und einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen nur mit großem Aufwand ersetzen. 

mehr...

Federspannzylinder

Klemmt zeitweise

Hydromechanische Federspannzylinder der Baureihe ZSF von Jakob Antriebstechnik werden als Spannelemente überall dort eingesetzt, wo verschiebbare oder bewegliche Maschinenteile zeitweise geklemmt oder arretiert werden müssen.

mehr...