Projektlogistik

Projekte über Monate

Exakte Planung vom Auftragseingang bis hin zur abschließenden Auslieferung der Güter: Viele Transportvorgänge führen Speditionen häufig in Form von Projekten mit ihren Kunden durch. Dabei spielen das Handling vieler Fahrzeuge und der Einsatz von Spezialfahrzeugen eine wichtige Rolle.

Bei Großaufträgen sind die Lieferungen zu den unterschiedlichen Orten genau aufeinander abzustimmen. (Foto: Bassen)

Bei der Abwicklung internationaler Projekte gilt es zudem, die Absprachen zwischen allen Beteiligten präzise durchzuführen und genau zu planen. 2015 erhielt Bassen Logistic einen großen Auftrag zur Transportplanung von Anlageteilen einer Produktionsanlage, der auf einen Zeitraum von zwölf Monaten ausgelegt war. Neben der Auslieferung umfasste die Aufgabe zudem die Verzollung sowie die Terminierung der Montageteams. Zur Durchführung legte Bassen gemeinsam mit dem Auftraggeber und den Zulieferern die Termine fest, um die verschiedenen Touren und Laderäume zu planen. Nach Verständigung mit den unterschiedlichen Bauleitern vor Ort bezüglich der Anlieferungen startete das umfangreiche Transportprojekt.Bei Großaufträgen, die die Koordination von Transporten in mehreren Ländern erfordern, kommt die Schwierigkeit hinzu, die Lieferungen zu den unterschiedlichen Orten genau aufeinander abzustimmen. Hier muss von Beginn an sorgfältig geplant werden, damit die Montageteams die Lieferung bei Bedarf rechtzeitig erhalten.

Mit der Eröffnung des deutschsprachigen Standorts in Istanbul strukturierte Bassen vom regionalen zum internationalen Unternehmen um. Gerade bei internationalen Transporten müssen Warenströme nachhaltig gesteuert werden. Das weltweite Netzwerk von Bassen trägt dazu bei, auch bei diesen Lieferungen Terminen treu zu bleiben und flexibel auf Eventualitäten zu reagieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flottenmanagement

Nichts geht verloren

Digitales Flottenmanagement und mobile Servicesteuerung. Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe mit Couplinkyourfleet und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

mehr...

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...
Anzeige