handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Hauptsitz ausgebautSchuon weiter auf Wachstumskurs

Schuon_Neubau Haiterbach

Die Spedition Schuon hat ihren Hauptsitz in Haiterbach um ein neues Verwaltungsgebäude erweitert. Innerhalb von acht Monaten entstand ein dreistöckiger Bürokomplex mit einer Gesamtfläche von 900 Quadratmetern und Platz für 50 Mitarbeiter.

…mehr

LogistikMit der Waage zur Ware

Den Firmennamen kennen wenn wir alle von Kindheit auf. In Metzgereien oder beim Bäcker steht er auf der Rückseite der Waage, dem Kunden zugekehrt. Doch in aller Stille hat sich das Unternehmen zu einem Technologieunternehmen entwickelt und beschäftigt sich mit Wäge-, Informations- und Kommunikationstechnik.

sep
sep
sep
sep

Das ist eine Waage und kein Wagen! Jedenfalls sieht es der Hersteller aus dem schwäbischen Balingen so. Und wenn man sich mit dem elektronischen Wägesystem beschäftigt kommt man zu dem Schluss, dass der Transport von A nach B hier wirklich ein Nebennutzen ist.

Der Grundgedanke, mit der Waage zur Ware zu fahren, überzeugt auf Anhieb. Beim Wägen, Dosieren und Kommissionieren spart man kostbare Zeit und das trägt zur Rationalisierung vieler logistischer Abläufe bei.

Diese Hubwaage gibt es in vier Ausführungen: Normalausführung lackiert, Edelstahlausführung für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Ex-Schutz Zone 1 lackiert bzw. in Edelstahl.

Mit ihrer stoß- und schwingungsbeständigen robusten Bauweise ist – unabhängig von der Beschaffenheit des Bodens und der Position der Ladung – die Genauigkeit der Waage stets garantiert. Durch die geringe Bauhöhe in Längs- und Querrichtung erreicht sie ein optimales Palettenhandling. Diese Waage kann mit den Industrieterminals ST oder BT kombiniert werden. In dieser Auslegung entspricht sie den Forderungen des Eichamtes. Das bedeutet, dass ihre Genauigkeit 0,1 Prozent des gewogenen Gewichtes beträgt. Damit kann dieses System auch als eichfähige Waage im Handel eingesetzt werden.

Anzeige

Das Industrieterminal ST wird ebenso auf der Hannovermesse gezeigt wie die Palettenhubwaage. Sie können sich die verschiedenen Ausführungen ansehen, zum Beispiel für den Einsatz in der Ex-Zone 1/21, im Ethernet eingebunden, mit SPS, zur Prozess-Visualisierung, integriert in eine Zählwaagen-Anlage unter WinCIS mit der intelligenten Software SPC-Pro oder als Kompaktwaage mit hoher Schutzart IP 67.

Das Industrieterminal NT in der Schutzart IP 65 repräsentiert einen robusten Industrie-PC unter Windows NT/2000. Als praxisgerechtes Auswerteterminal bildet das NT die komfortable Plattform für alle Windows Anwendungen und ermöglicht mit dem Bizerba Communication Werkzeug BCT eine einfache Verbindung von Waagen, Systemen und Druckern. Seine Möglichkeiten reichen von der SPC-Kontrolle mit Statistik, Soft-SPS-Anwendungen mit Prozess-Visualisierungen Datenbankfunktionen und Datenverwaltung über die Integration in Prozessablauf-Steuerungen und Funk-Datenübertragungen bis hin zur kostensparenden Fernwartung. Claus Mayer

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Bizerba: Führung im Vertriebssegment Handel neu besetzt

NewsBizerba: Führung im Vertriebssegment Handel neu besetzt

Mit einer Neubesetzung der Führungsmannschaft in der Division Retail will Bizerba die Vorreiterrolle als Anbieter offener, für die Handels-IT standardisierter Lösungen konsequent ausbauen. In Blickrichtung auf weitere Prozess- und Kostenvorteile für Handelsunternehmen.

…mehr
News: Bizerba-Vertriebsleiter ins VskE-Gremium gewählt

NewsBizerba-Vertriebsleiter ins VskE-Gremium gewählt

Marc Büttgenbach, Vertriebsleiter Papier und Etiketten bei Bizerba, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Hersteller selbstklebender Etiketten und Schmalbahnconverter e.V. (VskE). Er wurde auf der Vollversammlung in Dresden einstimmig als Beisitzer in das fünfköpfige Führungsgremium gewählt, in dem über 80 Prozent der deutschen Etikettenhersteller organisiert sind.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Datenmanagement entlang der Lieferkette

Mobile TelematikUnterwegs mit Smartphone

Mobile Telematik per App. Lieferschein in Papierform: ade! Ob Auftragsdaten, optimierte Routen oder digitale Unterschrift – alle wichtigen Informationen lassen sich per App automatisch und sicher austauschen.

…mehr
André Käber

Leogistics Execution PlatformDer totale Überblick

Leogistics, globaler SAP-Logistikpartner im Bereich SAP Supply Chain Management (SCM) mit Spezialisierung auf Transportation Management, Warehouse Management und Yard Management, präsentierte die Leogistics Execution Platform.

…mehr
Schuon_Neubau Haiterbach

Hauptsitz ausgebautSchuon weiter auf Wachstumskurs

Die Spedition Schuon hat ihren Hauptsitz in Haiterbach um ein neues Verwaltungsgebäude erweitert. Innerhalb von acht Monaten entstand ein dreistöckiger Bürokomplex mit einer Gesamtfläche von 900 Quadratmetern und Platz für 50 Mitarbeiter.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige