Order-Fulfillment-Prozess mit Denisort-Förderer

Wo auch Glasflaschen kippen und rutschen können

Anlagen mit der neuen Denisort-Technologie von Denipro, eine Weiterentwicklung des Deniway-Förderers, kombinieren die Vorteile von Kipp- und Rutschschalen-Sortern und vereinigen Funktionen wie Fördern, Einlagern, Auslagern, Sortieren, Sequenzieren und Kommissionieren in einem einzigen System.

Das Denisort-Förder- und Sortiersystem sorgt für ein schonendes Waren-Handling. (Bild: Denipro)

Das neue Denipro-System kommt im Gegensatz zu vielen anderen auf dem Markt befindlichen Lösungen im Bereich Warendistribution ohne lästige Übergänge aus. Denn die Denisort-Technologie bietet die Möglichkeit, drei Prozesse bei kontinuierlichem Materialfluss in einer einzigen Anlage durchzuführen: nämlich fördern, sortieren und kommissionieren. Als Zielgruppe für die Neuheit sieht der Systemanbieter aus dem Thurgau neben E-Commerce und Versandhandel die Betreiber von großen Waren- und Postverteilzentren und Fertigungs- und Montagebereiche, in denen ein automatisches Kleinteilelager als Produktionspuffer zum Einsatz kommt.

Auf der Logimat präsentiert Denipro eine Lösung, die simultan eingehende Waren empfangen und einlagern, Bestellungen realisieren und zum Versandbereich transportieren und parallel dazu auch noch Retouren wieder ins System einspeisen und einlagern kann. Das heißt: Jede der genannten Aufgaben lassen sich in einer einzigen Systemumgebung bewältigen. Dieser Aspekt erhöhe nicht nur Prozesssicherheit und Zuverlässigkeit, sondern trage auch zur Einsparung von Betriebs- und Wartungskosten bei, so das Unternehmen.

Anzeige

Produkte fallen nicht einfach aus der Schale

Darüber hinaus habe die Lösung weniger Reibwiderstand, dadurch weniger Abreibung und Verschleiß gegenüber herkömmlicher Fördertechnik mit Gleitreibung. Aus diesem Grund brauche der Förderer nur wenige Antriebe, um seine volle Dynamik zu entfalten. Ein weiterer Punkt betrifft Ergonomie und Gesundheit am Arbeitsplatz: Aufgrund der reibungslosen und praktisch geräuschlosen Rolltechnologie erfolgen Materialfluss und Sortiervorgänge vergleichsweise leise.

Außerdem seien mit diesem Förderer- und Sortiersystem die Pluspunkte von Kipp- und Rutschschalen-Sortern zusammengeführt worden, was zusätzliche Synergieeffekte mit sich bringe, verspricht der Hersteller. Der Kippmechanismus ist so konstruiert, dass die Produkte von vornherein sanft entladen werden. Zudem besteht die Möglichkeit der doppelseitigen Entladung: Die Schale lässt sich sowohl nach rechts als auch nach links kippen und öffnen. Der Clou: Die Produkte fallen nicht einfach aus den Schalen, sondern rutschen behutsam und kontrolliert ihrer Destination entgegen. In Kombination mit dem Wobble-Band lassen sich auch Waren transportieren und sortieren, deren Handling als heikel gilt. Selbst Glasflaschen, Ampullen, Parfum-Flacons oder besonders sensible elektronische Komponenten lassen sich verarbeiten. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Abschlussergebnis

Logimat bricht erneut Rekorde

Die Logimat 2019 hat ihre Tore mit einem beeindruckenden Abschlussergebnis geschlossen: Die Intralogistik-Fachmesse konnte deutliche Zuwächse verzeichnen – in den Bereichen Besucherzahl und Internationalisierung sogar im zweistelligen Prozentbereich.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Meinung

Um Material- und Informationsfluss …

… sehr geehrte Leserinnen und Leser, dreht sich auch in diesem Jahr wieder die Logimat, und zwar im großen Stil. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement deckt das komplette Themenportfolio von der Beschaffung...

mehr...