handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Logistik>

Noerpel und Panattoni bauen Logistikanlage

Söhner entwickelt Verpackung für AirbagsTransport ohne Knall

Söhner Behälter für Airbags offen

Mit dem von Söhner Kunststofftechnik entwickelten Gefahrgut-Großladungsträger können Airbags sicher und geschützt gelagert und transportiert werden.

…mehr

Grundsteinlegung in ElsdorfNoerpel und Panattoni bauen Logistikanlage

Die Noerpel-Gruppe realisiert zusammen mit dem Logistikimmobilien-Entwickler Panattoni ein neues 43.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum im niedersächsischen Elsdorf. Zu den Kunden gehört der Mineralölkonzern BP.

sep
sep
sep
sep
Noerpel-Grundsteinlegung

Die Noerpel-Gruppe hat für das neue Logistikzentrum einen namhaften Neukunden gewonnen: Der Mineralölkonzern BP wird ab Herbst 2017 rund 25.000 Quadratmeter der Logistikanlage nutzen. Noerpel übernimmt für die BP-Schmierstofftochter Castrol Lager-, Kommissionier- und Distributionsleistungen. Außerdem werden künftig süddeutsche Bestandskunden vom neuen Noerpel-Standort als Distributionszentrum für Norddeutschland profitieren. „Flexibel nutzbare Flächen, eine hochwertige Ausstattung und die gute Verkehrsanbindung machen den Standort für regionale wie für überregionale Unternehmen aus Handel und Industrie interessant“, so Stefan Noerpel-Schneider. In der neuen Logistikanlage von Noerpel werden voraussichtlich 100 neue Arbeitsplätze entstehen, überwiegend für Fachkräfte aus der Region.

Anzeige

Hochwertige Logistikimmobilie

Als Projektentwickler von Industrie- und Logistikimmobilien hat Panattoni die Anlage konzipiert und errichtet zurzeit den Neubau mit einer Höhe von 12,20 Metern. Vermittelt hat das Grundstück auf dem Gelände des LogIn Park Elsdorf BNP Paribas Real Estate. Unterstützt wurde der Gewerbeimmobilienmakler dabei unter anderem durch die Wirtschaftsförderung der Samtgemeinde Zeven. Bereits im November 2017 soll die nach neuesten Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards entwickelte Logistikimmobilie bezugsfertig übergeben werden. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kito-Erikkila

ErikkilaKito übernimmt Leichtkranhersteller

Mit Wirkung zum 31. Januar 2018 hat Kito den finnischen Leichtkranhersteller Erikkila übernommen. Das Familienunternehmen wird von nun an unter dem Dach der Kito Europe geführt. Durch den Deal erweitert Kito sein Angebot von Premiumhebezeugen auf komplette Leichtkransysteme und Arbeitsplatzkrane.

…mehr
AMF-Umsatz

UmsatzwachstumFünfter Umsatzrekord in Folge für AMF

Andreas Maier (AMF) wächst weiter. Mit mehr als 48 Millionen Euro erzielte das Fellbacher Unternehmen zum fünften Mal in Folge einen Umsatzrekord. Wachstumstreiber waren erneut die Produkte rund um die industrielle Automatisierung und Prozessoptimierung. Aber auch ein Traditionsprodukt überraschte. 

…mehr
Schneider-Fertigungszelle

Schneider modernisiert MaschinenparkEin Drittel mehr Produktion mit Robotertechnologie

Schneider Kunststofftechnik hat ihre Produktion am Firmensitz in Kirchheim ausgeweitet und modernisiert. Drei neue vollautomatische Fertigungszellen sind nun im Einsatz, was die Produktion um ein Drittel gesteigert hat.

…mehr
Inconso-Joerg-Allhardt-Wuensch

Jörg-Allhardt WünschInconso erweitert Geschäftsleitung

Jörg-Allhardt Wünsch (51) ergänzt seit dem 1. Januar 2018 die Geschäftsleitung von Inconso am Hauptsitz Bad Nauheim. 

…mehr
Still_Thorsten Hofmann

Nachfolger von Karl-Heinz BirknerStill: Thorsten Hofmann ist neuer Finanzgeschäftsführer

Karl-Heinz Birkner, Finanzgeschäftsführer von Still, ist nach 34 Dienstjahren in der Kion-Gruppe zum 1. Februar 2018 in den Ruhestand gegangen. Amtsnachfolger wird Thorsten Hofmann, der bislang das Corporate Controlling bei Kion in Wiesbaden geleitet hat. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige