Mobile Verladerampe

Absturz ausgeschlossen

Von Butt kommt eine ganz besonders entwickelte mobile Verladerampe in ihrer neuesten Ausführung. Um den Verladeprozess zu beschleunigen und noch sicherer zu machen, wurde eine Elektro-hydraulische Vorschubbrücke von Butt in eine mobile Verladerampe des Herstellers integriert.

Für einen schnelleren und sichereren Verladeprozess wurde eine Elektro-hydraulische Vorschubbrücke von Butt in eine mobile Verladerampe integriert. (Bild: Butt)

Dadurch ist ein Andocken des LKW noch einfacher zu realisieren und eine Absturzgefahr ist ausgeschlossen. Die Rampe hat eine Traglast von zwölf Tonnen. Die Bedienung erfolgt komfortabel mit einer Mehrknopf-Steuerung. Durch die besondere Bauweise konnte die Fahrbreite gegenüber herkömmlichen Rampen vergrößert werden. Ein Verfahren mittels Gabelstapler ist in kürzester Zeit realisiert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...

Transportroboter

Der Neue für Schweres

Der neue Transportroboter von Mobile Industrial Robots, der MiR500, ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger, die Roboter MiR100 und MiR200. Der MiR500 ist so groß wie eine Standard-Europalette und eignet sich ideal, um ebensolche...

mehr...