Logistikimmobilie

Viel Platz im Hafen

Goodman, Eigentümer, Entwickler und Verwalter von Logistikfläche, hat ein neues, 12.700 Quadratmeter großes Logistikzentrum im Hamburger Hafen entwickelt. Die Anlage gliedert sich in zwei Einheiten, von denen Goodman 7.100 Quadratmeter für Symrise, Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen, errichtet.

Logistikzentrum im Hamburger Hafen

Die zweite Einheit sei noch verfügbar und im Sommer 2017 fertiggestellt. Die Lage dieser Logistikimmobilie in einer der beliebtesten Logistikregionen Deutschlands ist idealer Ausgangspunkt für den weltweiten Vertrieb der Produkte. Die Anlage für die Firma Symrise umfasst 6.300 Quadratmeter Lagerfläche mit einer Hallenhöhe von 11,75 Meter. Über sechs Ladetore werden die Waren effizient abgewickelt. Zusätzlich zur Lagerfläche bietet die Immobilie 500 Quadratmeter Mezzaninfläche und 300 Quadratmeter für Büro- und Sozialräume.

Das Gebäude ist spezifisch ausgestattet; berücksichtigt wurde das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sowie die Umsetzung abgetrennter Brandabschnitte. Dadurch profitiert Symrise von einer sicheren Lagerung der gesamten Produktpalette, insbesondere des Gefahrguts. Die gesamte Anlage wird mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Nach Fertigstellung wird die Immobilie das Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten, wie es heißt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...
Anzeige
Anzeige