Logistik

DB Schenker zieht ein

Goodman, Eigentümer, Entwickler und Verwalter von Logistikimmobilien, vermietet eine Fläche von 10.500 Quadratmeter in seinem Logistikzentrum in Großbeeren an DB Schenker. Das Logistikzentrum im GVZ Berlin Süd Großbeeren ist nur rund zwölf Kilometer vom Stadtzentrum Berlin entfernt und umfasst insgesamt 34.000 Quadratmeter, aufgeteilt auf vier Einheiten.

Das neue Logistikzentrum bietet DB Schenker insgesamt 10.500 Quadratmeter Lagerfläche mit zehn elektrisch betriebenen Ladetoren. Die Hallenhöhe beträgt 12,2 Meter, und über die komplette Breite erstreckt sich ein Mezzaningeschoss. (Foto: Goodman)

In der Anlage stehen weitere 9.000 Quadratmeter Logistikfläche zur Vermietung bereit. DB Schenker baut sein Distributionsnetzwerk somit erneut aus und sichert sich gleichzeitig einen verkehrsgünstigen Zugang zum Berliner Markt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Versandsoftware

Versandabwicklung mit AR

Automatisierte Versandabläufe, eine Verladekontrolle in Echtzeit und Augmented Reality: Das sind Themen von Beo. Das Unternehmen hat die Erweiterungen der Versandsoftware Beo-Expowin vorgestellt.

mehr...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Taschensorter

Automatisiert bestückt

Ferag zeigt auf der Fachpack seine Skyfall-Taschensorter mit automatischen Be- und Entladestationen, die zur weiteren Automatisierung der Abläufe im Bereich Order Fulfillment beitragen sollen.

mehr...

Kleinladungsträger

Effizienter aus Wellpappe

Ob für den Transport beziehungsweise die Lagerung von Schrauben, Kunststoffteilen oder Werkzeugen – Kleinladungsträger (KLT) aus Kunststoff sind in der Logistikkette der Automobilherstellung und der Zulieferindustrie nicht mehr wegzudenken.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...