Frachtkostenmanagement

Transparente Frachtkosten

Mit dem digitalen Managementtool Get-Rates von Conloxx können Verlader und Spediteure ihre Ad-hoc-Transportaufträge für Luft-, See- und LKW-Fracht effizient managen und Prozesskosten reduzieren.

Mit dem MLC-Modul können Anwender über einen gesicherten Zugriff alle wichtigen Sendungsdaten mit nur wenigen Klicks zentral über ein Profil steuern und verwalten. © Conloxx

Das Multi-Level-Controlling(MLC)-Modul ermöglicht es Unternehmen, die Transportabwicklungen aller weltweit angeschlossenen Standorte lückenlos einzusehen und zu verwalten – von der Auftragsanfrage über die Rückverfolgung der Daten bis hin zur transparenten Auswertung. Anwender profitieren so von reduzierten Verwaltungsaufwänden und transparenten Prozessen. Über einen gesicherten Zugriff können berechtigte Anwender auf ein Master-Desk zugreifen und alle Sendungsdaten der angeschlossenen Standorte einsehen und verwalten.

Dazu erfasst das revisionssichere Ausschreibungstool alle Sendungsaktivitäten in einer zentralen Statistik, wertet diese aus und stellt sie in übersichtlichen Grafiken dar. Dabei ist eine Unterteilung in lokale, regionale und globale Aufträge möglich. Unternehmen können so lückenlos nachverfolgen, wer wann was versendet hat, welche Logistikkosten angefallen sind und welche Dienstleister in den Prozess involviert waren. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flottenmanagement

Nichts geht verloren

Digitales Flottenmanagement und mobile Servicesteuerung. Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe mit Couplinkyourfleet und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Telematik-App

Nur der Richtige fährt mit

Trailer einfach, schnell und fehlerfrei an das richtige Fahrzeug koppeln – die Telematik-App Smartlink-Trailer soll das möglich machen. Die Neuentwicklung von Couplink sorgt für eine intelligente und smarte Trailererkennung.

mehr...