Bestandsmanagementsoftware

Bitte auffüllen!

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt befindet sich auf Wachstumskurs; allerdings wurden 2016 im Schnitt nur 55 Prozent der Ladekapazität tatsächlich genutzt. Eine optimale Auslastung von Lkw und Schiffscontainern ermöglicht die Bestandsmanagementsoftware Logomate von Remira.

Lkw an der Laderampe.

Die standardmäßig enthaltene Funktion zur Lkw- und Containeroptimierung füllt Bestellungen automatisch so auf, dass nur vollbeladene Lkw oder Container auf die Reise gehen. Es lassen sich auch die Bedarfe mehrerer Standorte zusammenfassen. Werden von einem Artikel beispielsweise 15 Paletten benötigt, fügt die Lösung automatisch so viele Zusatzprodukte des gleichen Lieferanten hinzu, dass der Ladungsträger ausgelastet ist. Bei der Auswahl der Zusatzartikel berücksichtigt die Software die Reichweite und den Lieferservicegrad des jeweiligen Produkts. Ziel ist es, einem Auftrag nur solche Artikel hinzuzufügen, deren Bestellung sich für den Nutzer auch wirklich lohnt. Das trifft vor allem auf A-Artikel mit einem hohen Lieferservicegrad zu.

Logomate beachtet zudem externe Beschränkungen, etwa die spezifischen Ladegrenzen der Speditionen und etwaige Mindestbestellwerte. Interessant ist die Optimierungsfunktion der Software für Importware mit langen Lieferzeiten. Bei internationalen Sendungen berücksichtigt die Software Feiertage und weitere besondere Ereignisse im Ausland. Unternehmen können zum Beispiel längere Lieferzeiten aufgrund des chinesischen Neujahrsfestes frühzeitig in ihre Planung einkalkulieren. Auf der Basis von Größe und Form der zu verschiffenden Ware berechnet Logomate außerdem, welche Containergröße sich am besten für den Transport eignet. In der Summe trägt die Optimierungsfunktion dazu bei, die Anzahl der Einzellieferungen zu reduzieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flottenmanagement

Nichts geht verloren

Digitales Flottenmanagement und mobile Servicesteuerung. Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe mit Couplinkyourfleet und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

mehr...

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...
Anzeige