Logistikplattform

Eine für alle

Digitaler Marktplatz. Die offene 24/7-Logistikplattform Nic-place von Nic organisiert herstellerunabhängig Telematikdaten und bietet einen digitalen Marktplatz für neue Dienstleistungen entlang des gesamten Logistikprozesses. 

Die Logistikplattform Nic-place bietet im Logistikalltag Unterstützung. (Bild: Nic)

Die Logistikplattform Nic-place sammelt Daten aus verschiedenen Telemetrie-basierten Systemen in Echtzeit, bündelt und standardisiert sie. Statt viele verschiedene Systeme zu betreuen, ermöglicht die Datenintegration das Arbeiten mit nur einer Anwendung. „Mit Nic-place bieten wir Partnern den idealen Ort, um ihre Angebote zielgruppengenau zu präsentieren. Grundlage hierfür bietet eine Datenbasis von rund 1.400 Kunden beziehungsweise 4.850 Usern und rund 90.000 Transporteinheiten“, so Nic-Geschäftsführer Markus Lechner.

Das Angebot von Nic-place geht über Standard-Telematik-Anwendungen hinaus. Im digitalen Marktplatz können sich die Nutzer mit sogenannten Niclets ihre eigene Arbeitsumgebung schaffen. Abgestimmt auf die Bedürfnisse und Prozesse der Anwender, erleichtern Software-Module, Services und Dienstleistungen von Partnern sowie Hardware-Lösungen den Arbeitsalltag der Transport- und Logistik-Branche. Ein intelligentes Tourenüberwachungssystem mit angebundenem Eskalationsmanagement, ein ETA-Kalkulator zur Ermittlung der genauen Ankunftszeit mit Hilfe von Verkehrsdaten sind nur zwei von vielen Angeboten, die die neue Plattform bereitstellt. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass die Schnittstelle des Telematik-Providers bereits umgesetzt ist und die benötigten Telematik-Daten übermittelt werden.

Anzeige

Individuell konfigurierbares Dashboard
Das Dashboard von Nic-place dient zur Darstellung der gebuchten Niclets innerhalb nur einer Anwendung. Dabei kann sich der Anwender verschiedene Arbeitsbereiche (Workspaces) individuell zusammenstellen und so beispielweise themenbezogene Schwerpunkte setzen. 

Zu den ersten Partnern, die ihre Services auf NIC-place anbieten, gehören neben Branchengrößen auch Nischen-Spezialisten und Start-up-Unternehmen. Das Angebot wächst fortwährend. Unternehmen mit passenden Services, Dienstleistungen und Produkten können jederzeit Partner werden und vom direkten und unabhängigen Vertriebskanal profitieren. Interessierte können sich auf der Homepage von Nic über Funktionsumfang von Nic-place informieren. Verschiedene Praxisfälle entlang des Logistikprozesses stellen dar, wie die Plattform im Logistikalltag Unterstützung bietet. So ermöglichen es zum Beispiel Partnerdienstleistungen zur Kontrolle des Füllstands nach Tankvorgängen, Betrugsfälle aufzudecken; ebenso ist auch die Übernahme einer Tourenüberwachung durch externe Spezialisten möglich. Nach dem Pay-by-Use-Prinzip wird die gewünschte Leistung gebucht und je nach Leistungsumfang online abgerechnet. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...
Anzeige

Warehouse Management

Erhöhte Anlageneffizienz

Für den effizienten Betrieb intralogistischer Anlagen hat der Faktor Information eine Schlüsselfunktion. Die immer wichtiger werdende Vernetzung der einzelnen teil- oder vollautomatisierten intralogistischen Systeme bietet hier Optimierungspotenzial.

mehr...