Xetto

Schweres Heben, adé!

Mobiles Transport- und Beladesystem. Der Xetto von Hoerbiger vereinfacht das Heben, Bewegen und Verladen schwerer Lasten. Er ist so klein, dass er sogar in Kleintransportern mitgenommen werden kann.

Xetto nimmt die Ladung auf wie ein Transportwagen. Dann wird er zum Hubwagen und liftet seine Fracht auf bis zu 80 Zentimeter Ladekantenhöhe in das Fahrzeug. (Bild: Hoerbiger)

Kosten- und Zeitdruck sind in Logistik und Transportwesen Alltag und Rationalisierung, Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung werden wichtiger. Xetto, das innovative Beladekomfort-System für intelligente Logistikanwendungen bietet dazu eine einfache Lösung an: Der Lastathlet fährt überall mit hin. Xetto ist so kompakt konstruiert, dass er praktisch in jedem Kleintransporter unter der Ladung Platz findet. Das System lässt sich von einer einzelnen Person mit wenigen Handgriffen und ohne großen Kraftaufwand gemeinsam mit der Transportware verladen. Lasten bis 250 Kilogramm können gesundheitsschonend ohne kräftezehrenden Aufwand befördert werden.

Schlüsselkomponente dieser Entwicklung von Hoerbiger ist ein leistungsstarkes System aus Mikro-Hydraulik und Kinematik. Xetto nimmt die Ladung auf wie ein Transportwagen. Dann wird er zum Hubwagen, liftet seine Fracht auf bis zu 80 Zentimeter Ladekantenhöhe in das Fahrzeug, klettert hinterher und findet seinen Platz unter der Ladung. Ebenso einfach ist auch das Entladen: Der Wagen fährt aus dem Fahrzeug heraus, verschafft sich einen festen Stand, wird auf den letzten Metern wieder zum Hubwagen und ermöglicht dem Anwender so den sicheren, kraft- und rückenschonenden Transport zum Einsatzort.

Anzeige

Aufgrund seiner Flexibilität sind die Einsatzmöglichkeiten des Xetto breit gefächert; es spielt keine Rolle, in welchem Bereich er verwendet wird. Er transportiert mühelos Material, Werkzeug oder Equipment aller Art.

Die 1.175 mal 800 Millimeter große Ladefläche bietet Platz für viele Dinge des Arbeitsalltags, die es zu transportieren gilt. Spezielles Zubehör sorge für eine Optimierung der Einsatzbedingungen, verspricht der Hersteller: Beispielsweise verlängern Ersatzakku und entsprechende Ladegeräte für Fahrzeug oder Werkstatt die Einsatzzeit. Verschiedene Zurrgurte, Kantenschutz oder ein Kordelnetz dienen zur Ladungssicherung. Die Ladefläche kann so flexibel an Form und Größe der zu transportierenden Güter angepasst werden. Eine Abdeckplane macht die Ladung bei Bedarf zudem wetterfest.

Der Xetto ist für den Endabnehmer aus Handwerk, Industrie und Logistik über den Fachhandel erhältlich, Hoerbiger hat ein Netzwerk von zertifizierten Vertriebspartnern aufgebaut. Wartungen und Reparaturen werden über die Servicepartner durchgeführt. Angeboten wird ein dreistufiges Konzept – von Full-Service, über einen Wartungs-Service bis hin zum Selbst-Service. Komplettiert wird das Service-Paket durch ein flexibles Leasing-Programm, das einfach, schnell und unbürokratisch Planungssicherheit bietet. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Umreifung

Keine Schutzeinhausung

Mosca präsentiert die kompakte Evolution Sonixs MS-6 KR-ZV. Die Umreifungslösung ist speziell für Produkte mit Füßen wie Dollys, Gitterboxen oder Paletten angefertigt, für die nur eine reduzierte Bandspannung bis 450 Newton notwendig ist.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Kleinladungsträger

Effizienter aus Wellpappe

Ob für den Transport beziehungsweise die Lagerung von Schrauben, Kunststoffteilen oder Werkzeugen – Kleinladungsträger (KLT) aus Kunststoff sind in der Logistikkette der Automobilherstellung und der Zulieferindustrie nicht mehr wegzudenken.

mehr...