Tourenplanung

Tour on time

„Unsere Partner aus dem Handel möchten ihren Kunden durch eine verlässliche Lieferplanung mehr Service bieten“, stellt Stefan Huntemann, Geschäftsführer bei Ortec in Bremen, fest. Unabhängig davon, ob Waren vor Ort in einer Filiale oder über einen Webshop bestellt werden, soll über den Liefertermin informiert und mitbestimmt werden.

Lieferplanung

In der bisherigen Praxis konnten Präferenzen nur bedingt berücksichtigt werden. Das soll ein neu entwickeltes System ändern. Bereits bei der Bestellung fließt der Wunschtermin des Kunden in die Tourenplanung mit ein. Einige Zeit vor Lieferung kann er das vorgeschlagene Datum samt Zeitfenster einfach bestätigen oder über einen Link ändern.

Die Software berechnet anhand vorhandener Aufträge optimierte Tourenverläufe und schlägt mehrere Termine vor. Dabei ist die Tourenplanungssoftware an das ERP-System gekoppelt und beantwortet die Kapazitätsanfragen sofort. Nach Bestätigung durch den Kunden erstellt ein Transportplanungstool optimale Touren und schlägt diese den Dispositionsmitarbeitern vor. Fixiert der Disponent diese Touren, erhält der Kunde eine automatische Terminbestätigung. Vor der Auslieferung versendet das System eine Erinnerung. Noch zu diesem Zeitpunkt kann der Kunde den Termin auf elektronischem Wege ändern. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistiksoftware

Die Nase vorn mit Speditionssoftware

Prozesse in der Logistik können heute nahezu vollständig mit Hilfe von Software abgewickelt werden - von der Auftragsabwicklung über die Lagerverwaltung bis zur Routenoptimierung. So arbeiten Unternehmen effizienter, was Kosteneinsparungen und...

mehr...

Industrietore

32 Tore für die Brauerei

Efaflex hat das neue Logistikzentrum von Budweiser mit 32 schnelllaufenden Industrietoren ausgestattet. Die Toranlagen fungieren als Abtrennung auf Förderbändern und zwischen Lagerräumen, als Ausgänge sowie als isolierende Hallenabschlüsse.

mehr...

Scanner

Sechs Tipps zur mobilen Datenerfassung

Zielgerichtete Datenerfassung und -auswertung gehören zu den Herausforderungen der Logistikbranche. Dreh- und Angelpunkt sind leistungsstarke Scanner. Cipherlab, hat zusammengestellt, worauf es beim mobilen Scannen ankommt.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Knapp zeigt neuen Arbeitsplatz

Pick-it-Easy Evo

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik Knapp will den industriellen...

mehr...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Flottenmanagement

Nichts geht verloren

Digitales Flottenmanagement und mobile Servicesteuerung. Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe mit Couplinkyourfleet und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

mehr...

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...