Telematik

Transparenter Verkehr

Smarte Lösung für Fuhrparks: Continental hat eine Einsteigerlösung in das Flottenmanagement entwickelt, die kleinen und mittelgroßen Flotten einen einfachen und kostengünstigen Zugang zu Telematik ermöglichen soll.

TIS-Web Motion zeigt Disponenten und Flottenmanagern das Wichtigste auf einen Blick. (Foto: Continental)

Dazu bringt das Unternehmen das Paket VDO TIS-Web Motion auf den Markt. Es vereint die grundlegenden Telematikfunktionen Tracking, Tracing und Überwachung der Reifeneigenschaften in sich. Seine ganze Wirksamkeit entfaltet es in Kombination mit den Funktionen von VDO TIS-Web für die Berechnung und Archivierung von Lenk- und Ruhezeiten, die Disponenten unter anderem auf einen Blick die verbleibende Restlenkzeit der Fahrer darstellen. Speditionen erhalten somit wichtige Informationen aus den Bereichen Fahrermanagement, Fahrzeugmanagement und Gesetzesvorgaben.

Mit TIS-Web Motion können Disponenten und Fuhrparkmanager an den wesentlichen Stellschrauben für ihren operativen Geschäftserfolg drehen, weil sie auf Anhieb sehen, wann und wo sie ihre Fahrer und Fahrzeuge optimal einsetzen können. Davon sollen gezielt kleinere und mittelgroße Flotten profitieren, meint der Anbieter. TIS-Web Motion überträgt Routen, Standorte und weitere Daten der Fahrzeuge und Fahrer direkt auf die Bildschirme der Disponenten. Dort sind beispielsweise die letzten Standorte oder die letzten Fahrtzeiten zu sehen, anschließend werden diese drei Monate lang gespeichert. Die schnelle und transparente Übermittlung ermöglicht den Disponenten, frühzeitig zu reagieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...
Anzeige
Anzeige