3D-Staplerleitsystem

Keine Falschlieferungen

Das Staplerleitsystem Identplus von Identpro überwacht automatisch Transportaufträge hinsichtlich korrekter Ware und Zielort. Das Scannen von Barcodes durch Staplerfahrer entfällt.

Das Staplerleitsystem Identplus von Identpro

Basierend auf einer laut Hersteller einmaligen Laserlokalisierung identifiziere das System aufgenommene Paletten automatisch, leite Staplerfahrer zum korrekten Zielort und überprüfe selbstständig, ob die Ladung tatsächlich dort abgesetzt werde. Sollte ein Staplerfahrer zum Beispiel ein falsches Verladetor anfahren, bekommt er sofort eine entsprechende Fehlermeldung auf sein Staplerterminal und kann seinen Fehler so direkt korrigieren.

„Das 3D-Staplerleitsystem Identplus ist das Auge eines Lagerverwaltungssystems (LVS) oder ähnlicher Steuerungssoftware für die Lager- und Produktionslogistik“, erklärt Michael Wack, geschäftsführender Gesellschafter von Identpro. Der Entfall der Scanvorgänge biete einen Zeitvorteil und sorge dafür, dass die digitale Welt des LVS mit der realen Lagersituation tatsächlich übereinstimmt. Anwender könnten, zusätzlich zur Vermeidung von Fehlern, von einer gestiegenen Produktivität um bis zu 20 Prozent profitieren, verspricht der Hersteller. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinladungsträger

Effizienter aus Wellpappe

Ob für den Transport beziehungsweise die Lagerung von Schrauben, Kunststoffteilen oder Werkzeugen – Kleinladungsträger (KLT) aus Kunststoff sind in der Logistikkette der Automobilherstellung und der Zulieferindustrie nicht mehr wegzudenken.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Speditionssoftware

Modulare Spedition

Für eine schnellere und effizientere Auftragsabwicklung in der Logistik hat LIS die Speditionssoftware Winsped weiterentwickelt und die grafische Disposition verbessert. „Die Datenmengen in der Logistik sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

mehr...