Neue Lkw

Fuhrpark verjüngt

Schuon hat erneut den Fuhrpark verjüngt und mehr als zwei Millionen Euro in neue Lkw investiert, darunter 18 Jumbo-Hängerzüge mit verschiedenen Nutzlast-Kapazitäten und Ausstattungsmodulen. Hinzu kommen Lkw für den Nahverkehr sowie ein Megatrailer.

Mehr als zwei Millionen Euro investierte Schuon in neue Lkw. (Bild: Schuon)

Die Unternehmensgruppe investierte in den letzten zwei Jahren einen zweistelligen Millionenbetrag in rund 120 neue Fahrzeuge und erneuerte damit mehr als die Hälfte des Fuhrparks, der 208 ziehende Einheiten umfasst. Alle Fahrzeuge entsprechen der Euro-6-Norm und stoßen somit weniger Stickoxide aus als ältere Lkw. Da sie zudem Fahrassistenzsysteme wie Abstandsregeltempomaten haben, erhöhen die Neufahrzeuge auch die Verkehrssicherheit.

Bei der Investitionsplanung orientierte sich Schuon an der Kundennachfrage. Die neuen Jumbo-Hängerzüge sind überwiegend mit einem Durchladesystem ausgestattet. Dadurch können Lkw und Anhänger zeitgleich über eine Rampe be- und entladen werden, ohne dass sie abgehängt werden müssen. Außerdem sind die Lkw mit 7,5 beziehungsweise 15 Tonnen Nutzlast für verschiedene Aufgaben im Volumentransport flexibel einsetzbar. Für den Nahverkehr sind zwei neue Motorwagen mit fünf Tonnen Nutzlast angeschafft worden. Ebenso wurde in Megasattelzüge für bis zu 24 Tonnen Nutzlast investiert. Auch stehen Schuon durch die Neuanschaffungen jetzt zwei zusätzliche Jumbo-Fahrzeuge mit Mitnahmestapler zur Verfügung. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fahrzeugcomputer

Nicht zimperlich

JLT Mobile Computers ist Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen und stellt nun den Logistikcomputer JLT6012 vor. Das robuste Gerät soll die Benutzerproduktivität auf ein neues Niveau heben.

mehr...

Telematik

Vernetzte Mobilität

Transporter-Flottenmanagement. Nach mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Telematiklösungen für schwere Nutzfahrzeuge bringt Astrata nun mit der Einführung von Vanlinc sein Know-how in den europäischen Transportermarkt ein.

mehr...