Silotransporte

Neue Drehscheibe

Nach Übernahme von Gass International durch Sievert Handel Transporte (sht) entwickelt sich die neugegründete Sievert Gass in Hausach zunehmend zur Drehscheibe für die internationale Logistik der Firmengruppe. Durch die Integration in den Verbund konnten bereits ehemalige Gass-Kunden zurückgewonnen werden. Zudem wurden Speditionssoftware und Telematik standortübergreifend harmonisiert. Künftig will das Unternehmen mit seinen 70 Mitarbeitern am Standort insbesondere Silo- und Planentransporte sowie grenzüberschreitende Relationen weiter ausbauen.

Silotransporter

Aufgrund seiner geografischen Lage ist der Standort Hausach zusammen mit dem Standort Heilbronn schon jetzt für die gesamte sht zur Drehscheibe der internationalen Logistik geworden. Von hier aus bedient die Firmengruppe nahezu täglich Länder wie Frankreich, Spanien, Italien oder die Schweiz. Zum Einsatz kommen dabei sowohl die Silo- als auch Planenauflieger des Unternehmens, das über eine Vielzahl von Zertifizierungen und Genehmigungen, zum Beispiel Albo Nazionale, für Sondertransporte verfügt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Big Data

Machine Learning im Lager

Auch in der Logistik spielt Big Data eine zunehmend größere Rolle. Um vorhandene Informationen besser zu nutzen, setzt Sievers auf Machine Learning. Zum Einsatz kommt dabei unter anderem die Microsoft-Azure-Anwendung Machine Learning Studio.

mehr...
Anzeige

Fahrzeugcomputer

Nicht zimperlich

JLT Mobile Computers ist Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen und stellt nun den Logistikcomputer JLT6012 vor. Das robuste Gerät soll die Benutzerproduktivität auf ein neues Niveau heben.

mehr...