Zahnriemenhubachse

Picken mit Zahnriemen

Die neue Zahnriemenhubachse LHG-Z aus der Baureihe LAG von Indunorm umfasst zwei Linearmodule. Ihr Zahnriemenantrieb nutzt einen Omega-Antriebskopf. In vertikalen Z-Achsen lässt sich der Motor daher stationär anordnen, es verfährt nur das Profil.

Zahnriemenhubachse LHG-Z

So können schnelle Bestückungs- oder Entnahmebewegungen für Pick-and-Place-Aufgaben realisiert werden. Zusätzlich lässt sich das Verfahrprofil fixieren: Der Antriebskopf bewegt sich dann auf dem feststehenden Profil, ähnlich einem Zahnstangen-Antrieb. Damit erreicht der Anwender eine höhere Positioniergenauigkeit. Die LHG-Z-Linearmodule sind mit THK-Linearführungen mit und ohne Kugelkette lieferbar.

Erhältlich sind zwei Typen: LHG80Z hat den Querschnitt 60 mal 60 Millimeter und kann eine dynamische Betriebslast von maximal 650 Newton aufnehmen. LHG100Z mit dem Querschnitt 80 mal 80 Millimeter eignet sich für dynamische Betriebslast bis 1.450 Newton. Die Wiederholgenauigkeiten liegen bei bis zu plus/minus 0,05 Millimetern und die maximale Geschwindigkeit bei bis zu fünf Metern in der Sekunde. Erreichbar ist ein maximaler Hub von sechs Metern. Mit der Kugelketten-Führung von THK werden lange Nachschmierintervalle zwischen 1.000 und 5.000 Kilometer oder einer Betriebsdauer von zwölf bis 24 Monaten möglich. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...